18.07.2019
Pressespiegel

Rechenzentrum ist »Startklahr«

Erstellt von Lahrer Anzeiger

E-Werk Mittelbaden und Leitwerk AG bauen in Lahr nach Appenweier einen zweiten Standort auf

Der Startschuss für ein neues Rechenzentrum für Unternehmen der Region auf dem Lahrer Flughafen-Areal ist gestern offiziell gefallen. Mit der »Badencloud« wollen die Leitwerk AG und die E-Werk Mittelbaden eine weitere moderne digitale Infrastruktur schaffen.

Das Elektrizitätswerk Mittelbaden wird gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Leitwerk AG ein Rechenzentrum errichten. Das Unternehmen Elektrizitätswerk Rechenzentrum Lahr und die Elektrizitätswerk Mittelbaden haben hierzu jeweils ein Grundstück vom Zweckverband Industrieund Gewerbepark Raum Lahr (IGZ) auf dem Flughafen-Areal erworben, wie die Verantwortlichen bei einer Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch bestätigten.

Hochleistungsfähig

Dieses Areal hat insgesamt eine Fläche von rund 1,5 Hektar, befindet sich auf dem »Startklahr«-Airport & Business Park Raum Lahr und soll schon bald ein hochleistungsfähiges Rechenzentrum für die Unternehmen der Region bekommen, erklärt Jürgen Thoma, Geschäftsführer der EWerk Rechenzentren Lahr. Mit dem Bau soll voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 begonnen werden, ergänzt Martin Wenz, Prokurist beim EWerk Mittelbaden – bis 2021 soll das Großprojekt fertig sein.

Im Rahmen der Kooperation E-Werk Rechenzentren Lahr als Zusammenschluss des EWerks Mittelbaden und der Leitwerk AG wird derzeit bereits am Standort Appenweier ein Rechenzentrum errichtet, das voraussichtlich Ende dieses Jahres in Betrieb gehen wird. Mit dem zweiten Standort in Lahr entsteht somit unter dem Label »Badencloud« der »größte hochverfügbare Rechenzentrumsverbund der Region«, zeigt sich auch IGZ Geschäftsführer Markus Ibert erfreut.

Markus Schaufler von der Leitwerk AG setzt sogar noch einen drauf: »Zwischen Frankfurt und Basel gibt es kein Rechenzentrum mit vergleichbarer Qualität. Und auch den grenznahen französischen Markt wollen wir bedienen.« Für den Aufbau dieser zwei neuen Rechenzentren investiert das sogenannte Joint Venture im Zeitraum von 2018 bis 2021 rund 12 Millionen Euro.

Thema Digitalisierung

In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation in Stuttgart hat »Startklahr «/IGZ laut Ibert eine Rahmenkonzeption 2030 für die zukünftige Entwicklung des Flughafen-Areals entwickelt. Dabei zeige sich, dass das Thema Digitalisierung und der Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur eine zentrale Rolle einnehmen wird. »Die Ansiedlung des neuen Rechenzentrums ist daher ein wichtiger Beitrag zum Aufbau einer digitalen Infrastruktur. Das Rechenzentrum bietet darüber hinaus einen großen Mehrwert für die Unternehmen der ganzen Region und ist damit ein Standortvorteil«, so Ibert.

Ziel des Gemeinschaftsunternehmens ist es laut Wenz, öffentliche Verwaltungen, Behörden und Versorgern, dem Gesundheitswesen sowie Industriebetrieben ein IT- und Rechenzentrum in der Region Mittelbaden anzubieten. »Das Joint Venture steht für eine sichere und regional verankerte IT-Grundversorgung mit einer Rundum-Betreuung an 365 Tagen im Jahr.«

Beiden Unternehmen sei es ein Anliegen, die »hochsensiblen Daten« ihrer Kunden wie Bankverbindungen oder Mailverkehr nach deutschen Datenschutzvorgaben sicher zu verarbeiten, weiß auch Zweckverbandsvorsitzender Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller. »In einer zunehmend digitalen Welt gehört auch, den Breitbandausbau als wichtiges Transportmittel und Mobilität der Zukunft voranzutreiben. Die Aufbewahrung und Bereitstellung von Daten gehört zur Grundversorgung«, beschreibt Ibert.

Schaufler ergänzt am Ende: »Und natürlich auch, den Kunden eine Sicherung der Daten außerhalb deren Unternehmen zu bieten, damit diese beispielsweise vor Hackerangriffen, Brand, Diebstahl oder Hochwasser geschützt werden können – und das nicht im Ausland, sondern direkt vor der Haustür. «

Zurück

  • Schwarzwald Eisen
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Neugart
  • Ohnemus
  • Carl Fr. Scheer
  • Maja
  • Leitwerk
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Printus
  • Markant
  • Sparkasse Wolfach
  • ELTEO Elektrotechnik
  • PressControl
  • Zehnder
  • Pfeiffer & May
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Actimage
  • MERB
  • HS Offenburg
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Papierfabrik August Koehler
  • Sparkasse Offenburg
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • FM Steeltec
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Duravit
  • LZ Verlagshaus
  • Stinus
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Klotter
  • AREAL Industriehof
  • Fischer Group
  • Huber Mühle
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Elektro-Streb
  • badenova
  • Max Grundig Klinik
  • Aliseo
  • Durbacher
  • Reiff Medien
  • Wagner Maschinen
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • otto Nussbaum
  • Kasto
  • Hydro Systems KG
  • Karl Streit
  • Schrempp
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • MULAG
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Weber Haus
  • Wackergruppe
  • Fiege Logistik
  • Schwarzwald Sprudel
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • AOK
  • EDEKA
  • Klio- Eterna
  • Weiss automotive
  • Strasbourg Evénements
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Derpart
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • BAV INSTITUT GmbH
  • BIW
  • Schnitzer IntellErn
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Zeller Keramik
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Bürstner
  • Sparkasse Gengenbach
  • PressTec
  • Gmeiner
  • Volksbank Lahr
  • Kautz Technologies
  • Rombach
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Europa-Park
  • Hansgrohe SE
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Freyler
  • Alde Gott
  • Oberkircher Winzer
  • ECG
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Acrobat
  • Etol
  • Peterstaler
  • August Leber Rohstoffe
  • Volksbank Bühl
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Kimmig
  • Hafen Kehl
  • Agentur für Arbeit
  • B & F Hotelbetrieb Sonnenhof
  • Grossmann
  • heimatec
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Philipp Kirsch
  • Karl Knauer
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Hubert Burda Media
  • Kratzer
  • Lehmann Architekten
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Vega Grieshaber
  • Bimmerle
  • Moser & Partner
  • LADOG
  • Decker & Co.
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • BSW
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Dalim Software GmbH
  • helia
  • Julabo
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Seiler
  • BCT Technology AG
  • Bold
  • Vetter Holding Landgard
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Vioma
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Erdrich
  • Janoschka
  • RMA
  • Hermann ASAL
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Stinova
  • Ernst Umformtechnik
  • Stage Concept
  • KIST
  • Hund
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Thielmann Ucon Containersysteme
  • PWO
  • Ditter
  • Rendler Bauzentrum
  • Klumpp + Müller
  • Volksbank in der Ortenau
  • Ernst Möschle
  • Hermann Uhl e.K.
  • Richard Neumayer
  • Sparkasse Haslach
  • Albert Köhler Pappen
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • MEIKO
  • Haake
  • Hilzinger
  • Eichner
  • Stadtanzeiger
  • Sevenit
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Herrenknecht
  • Messe OG
  • Ruch Novaplast
Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung