08.02.2019
Pressespiegel

Zum Arbeiten über den Rhein

Erstellt von Offenburger Tsagesbaltt

Erfolgreicher Abschluss des grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlungsprojekts / Fortführung geplant

Vor drei Jahren wurde das Interreg-Projekt »emploi 360« ins Leben gerufen. Am Donnerstag wurde mit allen Projektbeteiligten in Rheinau-Linx der erfolgreiche Abschluss des Projekts gefeiert.

Rheinau-Linx. Im Ortenaukreis herrscht nahezu Vollbeschäftigung, weshalb Unternehmen händeringend nach Arbeitskräften suchen. Auf der anderen Rheinseite dagegen haben es Jugendliche oft schwer, einen Ausbildungsoder Arbeitsplatz zu finden – die Sprach- und Ländergrenze bildet auch ohne Schlagbäume für viele eine hohe Hürde. Um die Sprachbarriere zu überwinden und eine grenzüberschreitende Beschäftigung zu fördern, wurde unter Federführung des Maison de l’emploi Strasbourg das Interreg-Projekt »emploi 360« ins Leben gerufen, an dem sich insgesamt 16 Projektpartner beteiligten. Ziel war es, Arbeitssuchenden den Arbeitsmarkt auf der anderen Rheinseite näherzubringen und sie konkret zu unterstützen, sei es mit Werbekampagnen, Informations- und Kontaktbörsen, interkulturellen Workshops, Sprachkursen oder Mobilitätsprojekten. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Während des Projektzeitraums ist die Zahl der Grenzgänger um 600 Personen gestiegen, die Zahl der Menschen, die den in Kehl ansässigen und gemeinsam von der Agentur für Arbeit Offenburg und Pôle Emploi Grand Est betriebenen Service für grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung in Anspruch nehmen, hat sich von 600 (2015) auf 1060 (2018) erhöht. Davon konnten 650 Bewerber erfolgreich vermittelt werden. Individuelle Schulung Eine, die mithilfe einer maßgeschneiderten Schulung Arbeit gefunden hat, ist Ella Balin. Nach einem dreimonatigen Deutschkurs bekam die junge Französin im letzten Jahr im Europa-Park eine Anstellung – und just am Tag der Projekt-Abschlussveranstaltung in Rheinau einen Anruf, ob sie auch die diesjährige Saison dort arbeiten möchte, berichtete Cathy Szczesniewski vom Projektpartner Mission locale Strasbourg, die Ella Balin auf ihrem Weg begleitet hat. Auch Mamadou Fall und Norris Sanchez haben eine individuelle Schulung durchlaufen und konnten mit dieser Grundlage eine Ausbildung bei den Badischen Stahlwerken (BSW) in Kehl beginnen. Patrick Roger, Präsident des Maison de l’emploi Strasbourg, Horst Sahrbacher, Chef der Offenburger Agentur für Arbeit, und Claude Rouillon vom Pôle Emploi Grand Est bedankten sich bei den zahlreichen Projektpartnern für ihre tatkräftige praktische Unterstützung. »Die Triebfeder des Projekts war, den Menschen der Region die Chancen eines gemeinsamen Arbeitsmarkts aufzuzeigen«, sagte Sahrbacher. Viele Jugendliche würden gar nicht auf die Idee kommen, auf der anderen Rheinseite nach Arbeit zu suchen. »Wenn sie die Möglichkeiten kennen, können sie selbst entscheiden, wohin sie gehen – nach Deutschland oder nach Frankreich«, sagte er. Für ein Gelingen sei ein solches Netzwerk, wie es jetzt im Rahmen des Projekts entstanden ist, essenziell. Patrick Roger kündigte ein neues Interreg-Projekt an, das an das nun Erreichte anknüpfen wird. Hemmschwellen abbauen Robert Herrmann, Präsident der Eurométropole de Strasbourg, sicherte weitere Unterstützung zu. »Wenn wir keine grenzüberschreitenden Beziehungen hätten, wären Straßburg und das Elsass ärmer«, sagte er. Die enge Vernetzung helfe, Hemmschwellen abzubauen. Camille Strehl vom Eurodistrikt betonte die Bedeutung grenzüberschreitender Kompetenzen: »Es ist wichtig, dass die Elsässer deutsch sprechen«, sagte sie.

INFO Das Projekt Das Ziel des Interreg- Projekts »emploi 360 – ein auf 360 Grad offener Arbeitsmarkt« ist die Zunahme der grenzüberschreitenden Beschäftigung am Oberrhein. ◼ Das Projekt lief von Januar 2016 bis Dezember 2018. ◼ Das Budget betrug 1,7 Millionen Euro. Es gab eine 50-prozentige Kofinanzierung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). ◼ 16 Projektpartner haben sich beteiligt.

Zurück

  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Ernst Möschle
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Peterstaler
  • Markant
  • Grossmann
  • Pfeiffer & May
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Huber Mühle
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Weiss automotive
  • Bimmerle
  • MULAG
  • Acrobat
  • Ruch Novaplast
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Dalim Software GmbH
  • Philipp Kirsch
  • Europa-Park
  • Aliseo
  • Freyler
  • Haake
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • AREAL Industriehof
  • Fischer Group
  • Vioma
  • Stadtanzeiger
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Sparkasse Offenburg
  • LADOG
  • Richard Neumayer
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • B & F Hotelbetrieb Sonnenhof
  • Thielmann Ucon Containersysteme
  • Carl Leipold
  • Erdrich
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Actimage
  • Stinova
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Derpart
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Messe OG
  • heimatec
  • Elektro-Streb
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Ditter
  • Klio- Eterna
  • EDEKA
  • helia
  • Gmeiner
  • Vega Grieshaber
  • Stage Concept
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Kautz Technologies
  • Seiler
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • PressControl
  • Maja
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Hubert Burda Media
  • Hansgrohe SE
  • Kimmig
  • Klumpp + Müller
  • Treyer Paletten
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Vetter Holding Landgard
  • Volksbank Bühl
  • Zeller Keramik
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Wagner Maschinen
  • badenova
  • Weber Haus
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Sparkasse Wolfach
  • Durbacher
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Karl Streit
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Reiff Medien
  • Stinus
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Hafen Kehl
  • Alde Gott
  • FM Steeltec
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • PressTec
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • BCT Technology AG
  • Bold
  • ECG
  • Rombach
  • Ernst Umformtechnik
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Hermann Uhl e.K.
  • Schrempp
  • Agentur für Arbeit
  • Karl Knauer
  • RMA
  • Volksbank Lahr
  • HS Offenburg
  • LZ Verlagshaus
  • Kratzer
  • Kalisch
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Duravit
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Hydro Systems KG
  • Carl Fr. Scheer
  • Janoschka
  • Decker & Co.
  • Hermann ASAL
  • Hilzinger
  • Printus
  • August Leber Rohstoffe
  • otto Nussbaum
  • Bürstner
  • Sparkasse Haslach
  • Rendler Bauzentrum
  • Hund
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Moser & Partner
  • Lehmann Architekten
  • Kasto
  • Volksbank in der Ortenau
  • Sevenit
  • BIW
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Eichner
  • AOK
  • MEIKO
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Oberkircher Winzer
  • Klotter
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Schwarzwald Eisen
  • Albert Köhler Pappen
  • KIST
  • Zehnder
  • Herrenknecht
  • Papierfabrik August Koehler
  • Ohnemus
  • Strasbourg Evénements
  • MERB
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • BAV INSTITUT GmbH
  • PWO
  • Leitwerk
  • Wackergruppe
  • Julabo
  • BSW
  • Max Grundig Klinik
  • Etol
  • Schwarzwald Sprudel
  • Sparkasse Gengenbach
  • Neugart
Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung