02.07.2013
Pressespiegel

Vier Sterne für neuen Grauburgunder

Erstellt von Acher-Bühler-Bote

Alde Gott Winzer eG erhält hohe Auszeichnung

Sasbachwalden (sp). Dass der neue Grauburgunder „Alte Rebe" wenige Wochen nach seiner Präsentation im internationalen Vergleich unter die „Top Ten" kam, hätte sich Kellermeister Michael Huber nicht träumen lassen. „Das ist ein großer Erfolg, zumal wir erstmals in dieser Kategorie dabei waren", so der Kellermeister des „Alde Gott", der sich über die Auszeichnung beim Grauburgunder-Preis sichtlich freute. Der Wettbewerb wird jährlich von der Interessengemeinschaft Internationales Grauburgunder-Symposium Kaiserstuhl/Deutschland ausgerichtet, in vier Kategorien gingen 540 Weine an den Start. Mit dabei war ein ebenfalls ausgezeichneter Grauburgunder Spätlese trocken des „Alde Gott" und ebenjener 2012er von der „Alten Rebe", der im Mai dieses Jahres beim Tag des offenen Winzerkellers erstmals präsentiert wurde und in einer Füllung von 6 000 Flaschen auf den Markt kam. Der Graue Burgunder ist in der Farbe kräftig goldgelb, im Duft geprägt von reifen Birnen und dezenten Röstaromen, und nun auch ausgezeichnet mit vier Sternen des Internationalen-Grauburgunder-Symposiums. Seitens der Alde Gott Winzer eG wurde mit dem besagten Grauburgunder das bisherige Sortiment der Alten Rebe Riesling und Spätburgunder durch die Rebsorte Grauer Burgunder abgerundet, um den Weinfreunden ein komplettes Angebot im Segment „Alte Rebe" machen zu können. Welche Auswirkungen die Wetterkapriolen auf den 2013er Jahrgang haben, lasse sich noch nicht absehen. „Alles ist noch überschaubar, es ist nichts Dramatisches passiert", so Vorstandsvorsitzender Engelbert Vogt. Die kommenden zwei bis drei Wochen würden zeigen, in welche Richtung sich der Jahrgang entwickle und ob die Witterung für etwas weniger Ertrag sorgen werde. Bis dahin müsse man einfach abwarten, so Geschäftsführer Günter Lehmann, der auch erfreut feststellte, dass die Unwetter der letzten Wochen in den Reben des „Alde Gott" nur wenig Schaden verursachten. Wenn die Winzerweisheit stimmt, dass 100 Tage nach der Blüte die Trauben erntereif sind, dann könnte ein „normaler" Herbst Ende September bis Anfang Oktober erfolgen. Sicher ist, dass am 20. Juli beim Sommerfest des SV Sasbachwalden neue Weinhoheiten gewählt werden, die Winzergenossenschaft das Erntedank- und Weinfest ihr 65. Jubiläum feiern und deshalb der „Goldene Oktober" vom 3. bis zum 6. Oktober dauert.

Zurück

  • Lehmann Architekten
  • PressTec
  • Reiff Medien
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Sparkasse Offenburg
  • Klumpp + Müller
  • Volksbank Lahr
  • LZ Verlagshaus
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • BIW
  • Freyler
  • Eichner
  • Stinova
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Julabo
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Grossmann
  • Alde Gott
  • Hubert Burda Media
  • MULAG
  • Orbau
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Sparkasse Wolfach
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Stinus
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Fiege Logistik
  • Weiss automotive
  • Actimage
  • KIST
  • Sevenit
  • Janoschka
  • Sparkasse Gengenbach
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Wackergruppe
  • Vioma
  • Securiton Deutschland
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Karl Streit
  • Schrempp
  • Messe OG
  • Albert Köhler Pappen
  • Derpart
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Rendler Holding AG
  • Carl Fr. Scheer
  • powercloud GmbH
  • Brunner
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • B&K Offsetdruck
  • Stage Concept
  • Markant
  • Zeller Keramik
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Max Grundig Klinik
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Weber Haus
  • otto Nussbaum
  • Etol
  • Zimmer Group
  • Acrobat
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Agentur für Arbeit
  • Maja
  • Moser & Partner
  • Stadtanzeiger
  • Schwarzwald Eisen
  • LADOG
  • helia
  • badenova
  • PressControl
  • Vetter Holding Landgard
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Hydro
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • BCT Technology AG
  • Elektro-Streb
  • Ernst Möschle
  • Dalim Software GmbH
  • Papierfabrik August Koehler
  • Karl Knauer
  • Fischer Group
  • EDEKA
  • Algeco
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Westiform
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Decker & Co.
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Huber Mühle
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Hydro Systems KG
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Hilzinger
  • Haake
  • Gmeiner
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • HS Offenburg
  • Aliseo
  • Oberkircher Winzer
  • Bürstner
  • Europa-Park
  • MERB
  • Kimmig
  • Kratzer
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Kasto
  • Sparkasse Haslach
  • Pfeiffer & May
  • Philipp Kirsch
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Hafen Kehl
  • Rombach
  • Erdrich
  • Ditter
  • Zehnder
  • Volksbank Bühl
  • Kammerer Gewindetechnik
  • heimatec
  • Ernst Umformtechnik
  • Hund
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Hansgrohe SE
  • Printus
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Wagner Maschinen
  • Ohnemus
  • Duravit
  • ECG
  • Ruch Novaplast
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Hermann ASAL
  • Durbacher
  • Bimmerle
  • Neugart
  • MEIKO
  • PWO
  • AOK
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Klio- Eterna
  • Hermann Uhl e.K.
  • Leitwerk
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Bold
  • AREAL Industriehof
  • Peterstaler
  • RMA
  • BSW
  • Herrenknecht
  • Alfred Apelt
  • Klotter
  • Schnitzer IntellErn
  • Richard Neumayer
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Marktscheune Berghaupten
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Vega Grieshaber
  • Hilberer Schrauben
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik