19.09.2012
Pressespiegel

Umweltschutz spart Geld

Neun Betriebe der Ortenau erhielten das Öcofit-Zertifikat / Drittes WRO-Projekt läuft an

LAHR. Als wertvolle Botschafter des be­trieblichen Umweltschutzes würdigte am Montag Gerhard Moll vom baden-württembergischen Umweltministeri­um neun Unternehmen aus der Orte­nau, die sich am Energiesparprogramm Ecofit-Ortenau beteiligt haben. Ein wichtiges Ergebnis dabei: Die Firmen schonen die Umwelt und sparen jähr lich fast 500 000 Euro.

Gefördert wird das betriebliche Energie-spar- und Umweltschutzprojekt durch das Land, zur (freiwilligen) Teilnahme er­muntert hatte die Wirtschaftsregion Orte­nau und in der Praxis war die in Stuttgart ansässige Firma Arqum der Begleiter in den Firmen. Die Ergebnisse des einjähri­gen Projekts können sich nach Angaben der Wirtschaftsregion durchaus sehen las­sen: So wurden bei zum Teil geringen In­vestitionen Kosteneinsparungen erreicht bei der Energie von 70 000 Euro, bei Roh­stoffen und Abfall von 310 000 Euro und bei Wasser und Abwasser von 90 000 Eu­ro. Dem stehen Einsparungen bei der Stoffmenge von 2,7 Millionen Kilowatt­stunden Energie entgegen, 1,5 Millionen Kilogramm Kohlendioxideinsparungen und satte 700 000 Kilogramm weniger Abfall. Einer der größten Nutznießer des Öcofit-Projekts war zum Beispiel die Fir­ma Nestler-Wellpappe, bei der am Mon­tag auch die Preisverleihung stattfand. Durch eine bessere Ressourcennutzung konnte der Abfall reduziert werden, was bei einer Investition von 15 000 Euro zu einer Einsparung von 280000 Euro im Jahr führt.

Ermöglicht wurde dieser Fortschritt aber erst durch eine seit kurzem nutzbare Technologie. Die' Galvanoform kann durch die Absenkung der Galvanikbad­temperatur um drei Grad (Investitions­kosten 5000 Euro) jährlich 20 000 Euro bei der Energie einsparen, obwohl man anderseits 5000 Euro für zusätzliche Qua­litätskontrollen ausgeben muss.

An dem seit 2005 laufenden Ecofit-För­derprogramm im Land haben sich bereits mehr als 200 Unternehmen beteiligt, dar­unter in zwei Serien 13 aus der Ortenau. Jetzt wirbt die WRO, so deren Geschäfts­führer Manfred Hammes, um die Beteili­gung am dritten Projekt. Gemeinsames Ziel sind Kostensenkungen durch die Re­duzierung des Energie-, Wasser- und Be­triebsmittelverbrauchs sowie des Abfall-und Abwasseraufkommens, aber auch die für die Unternehmen notwendige Rechts­sicherheit an eine gerichtsfeste Organisa­tion in Umwelt- und Arbeitsschutz. Der Lohn dabei ist außerdem, dass die Um­welt zum Teil entschieden geringer belas­tet wird und dass andererseits kostbar werdende Rohstoffe in kleinerem Umfang eingesetzt werden können oder müssen, etwa bei den seltenen Erden.

Zurück

  • B&K Offsetdruck
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Elektro-Streb
  • Hubert Burda Media
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Karl Streit
  • Europa-Park
  • Moser & Partner
  • Reiff Medien
  • Haake
  • Bold
  • Printus
  • Westiform
  • MULAG
  • Zimmer Group
  • Leitwerk
  • Volksbank Lahr
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Gmeiner
  • Pfeiffer & May
  • Klotter
  • Erdrich
  • Ernst Umformtechnik
  • EDEKA
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Sparkasse Haslach
  • Klumpp + Müller
  • Derpart
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Orbau
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Hydro
  • Hansgrohe SE
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • LZ Verlagshaus
  • Sparkasse Wolfach
  • powercloud GmbH
  • Oberkircher Winzer
  • Schwarzwald Eisen
  • Grossmann
  • Schnitzer IntellErn
  • BSW
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • PressTec
  • Etol
  • Papierfabrik August Koehler
  • AREAL Industriehof
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Ohnemus
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Maja
  • Lehmann Architekten
  • Philipp Kirsch
  • Volksbank Bühl
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Algeco
  • Julabo
  • Albert Köhler Pappen
  • Stage Concept
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Agentur für Arbeit
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Janoschka
  • ECG
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Karl Knauer
  • Huber Mühle
  • Fischer Group
  • PWO
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Rombach
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • PressControl
  • Hafen Kehl
  • Stinus
  • BCT Technology AG
  • Zehnder
  • Klio- Eterna
  • HS Offenburg
  • Kimmig
  • AOK
  • Zeller Keramik
  • Rendler Holding AG
  • Brunner
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Ruch Novaplast
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • BIW
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Markant
  • Actimage
  • Aliseo
  • Carl Fr. Scheer
  • Sparkasse Offenburg
  • MEIKO
  • Eichner
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Hermann Uhl e.K.
  • Sevenit
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • badenova
  • RMA
  • Wackergruppe
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Bürstner
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Stinova
  • Max Grundig Klinik
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Securiton Deutschland
  • Stadtanzeiger
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Hydro Systems KG
  • otto Nussbaum
  • Ditter
  • Vega Grieshaber
  • Marktscheune Berghaupten
  • Hermann ASAL
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Wagner Maschinen
  • Herrenknecht
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Weber Haus
  • heimatec
  • Hund
  • MERB
  • Alde Gott
  • Peterstaler
  • Weiss automotive
  • Kratzer
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Decker & Co.
  • Neugart
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Freyler
  • Duravit
  • Hilzinger
  • KIST
  • Ernst Möschle
  • Schrempp
  • Richard Neumayer
  • Acrobat
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Vioma
  • Fiege Logistik
  • Messe OG
  • Dalim Software GmbH
  • Hilberer Schrauben
  • Alfred Apelt
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Sparkasse Gengenbach
  • Kasto
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • LADOG
  • Durbacher
  • Bimmerle
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • helia
  • Vetter Holding Landgard