23.02.2019
Pressespiegel

Seit fünf Jahren die höchsten Umsätze

Erstellt von Offenburger Tagesblatt

Winzergenosssenschaft Durbach zog bei Generalversammlung Bilanz / Der Jahrgang 2018 soll Jahrhundertjahrgang werden

Die Durbacher Winzergenossenschaft hat im fünften Jahr hintereinander ein Rekordergebnis verzeichnet. Das gab Geschäftsführer Stephan Danner bei der Generalversammlung im Winzersaal bekannt. Erfreulich: Die Ertragsrebfläche ist mit 325 Hektar fast gleich geblieben.

Am Mittwochabend hatten sich 80 der 230 Mitglieder der Durbacher Winzergenossenschaft im Winzersaal eingefunden, um sich von Vorstand und Geschäftsführer über die aktuellen Zahlen für das Jahr 2017/18 informieren zu lassen. Das nicht gerade einfache Jahr 2017, das von Nachtfrost im April und Hagel im Sommer gekennzeichnet war, schaffte es nicht, den Gesamteindruck des Jahrgangs zu trüben, denn was an Menge fehlte, wurde auch dank der Leistungen des Teams um Kellermeister Rüdiger Nilles wettgemacht. Denn die Trauben aus dem langen heißen, aber trockenen Sommer 2018 wiederum, konnten mehr als genug Sonne tanken, was vor allem dem Spätburgunder zugute kam, der verspricht, ein Jahrhundertjahrgang zu werden. Geschäftsführer Stephan Danner wartete in seinem Bericht mit vielen interessanten Zahlen auf. Grund zur Besorgnis gab es in keinem der Bereiche, obwohl er auch in diesem Jahr den weiter steigenden Preisdruck und Verschiebungen auf dem Weinmarkt, so beispielsweise die Abnahmemengen von Gastronomie und Fachhandel, beklagte. Glücklicherweise sieht sich die WG Durbach noch nicht in den Discount- Strudel hineingezogen, in dem mit weit niedrigen Preisen, die auch der anspruchsvollen Arbeit in den Steillagen nicht gerecht werden würde, kalkuliert wird. Die Ertragsrebfläche sei mit 325 Hektar erfreulicherweise fast unverändert geblieben, weil Winzer, besonders aus dem mittleren Bereich von drei bis acht Hektar, Flächen aufgenommen hätten. Das wiederum freute Bürgermeister Andreas König, der in seiner Grußrede zu Beginn bereits den Anteil der Winzer an der Landschaftsgestaltung und -pflege sowie die Auswirkungen auf den florierenden Tourismus im Durbachtal hervorgehoben und ihnen für ihre wichtige Arbeit gedankt hatte.

Höchster Umsatz

Die Winzer erfuhren von Danner auch, dass im Geschäftsjahr 2017/18 mit rund 25 091 Hektolitern Wein und Sekt sowie einem Gesamtumsatz von 11,93 Millionen Euro zum fünften Mal in Folge der höchste Umsatz seit Bestehen der WG erzielt werden konnte, was sich auch positiv auf die Traubengelder auswirken wird. Neben Spätburgunder Rosé und Grauburgunder haben vor allem die Sekte in der Verbrauchergunst zugelegt. Demgegenüber sind aber auch Kostensteigerungen zu vermerken, von denen Danner als Beispiel die auf Bundesstraßen ausgedehnte Maut erwähnte. Nach den verschiedenen Berichten, Vorlage der Bilanz und Rechnungsprüfung war die Beschlussfassung über die Genehmigung des Jahresabschlusses reine Formsache und wurde einstimmig angenommen.

Event der Extraklasse

Die seit Jahrzehnten mit Preisen geadelte Winzergenossenschaft Durbach durfte auch im letzten Jahr zahlreiche Auszeichnungen entgegennehmen. Das Highlight war unbestritten der Sieg in der Kategorie »Bester Edelsüßer Wein der Welt« auf der AWC Vienna, einem Event der Extraklasse mit 1716 teilnehmenden Winzern und 12 402 Weinen aus 39 Ländern. Als weiteres Highlight sieht Danner auch die Neugestaltung der Vinothek, mit der neue Gäste angezogen werden sollen. Tatkräftige Unterstützung findet das WG-Marketing darüber hinaus in Weinprinzessin Sina Erdrich, die in ihrer kurzen Ansprache ebenfalls die Leistungen der Winzer würdigte. Wermutstropfen in der ansonsten durchgehend positiven Stimmung im Saal war die Verabschiedung zweier langjähriger Vorstände: Karl-Hubert Kern und Franz-Josef Huber schieden nach 33 beziehungsweise 39 Jahren aus Altersgründen aus. Nachrücken werden Tobias Sendelbach und Tobias Männle, die in geheimer Wahl als Sieger hervorgingen.

Zurück

  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Elektro-Streb
  • Hydro Systems KG
  • Richard Neumayer
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • BSW
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Huber Mühle
  • Sparkasse Haslach
  • Europa-Park
  • B & F Hotelbetrieb Sonnenhof
  • otto Nussbaum
  • Ernst Umformtechnik
  • Zehnder
  • August Leber Rohstoffe
  • heimatec
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Erdrich
  • Kautz Technologies
  • Albert Köhler Pappen
  • Hilzinger
  • Maja
  • Printus
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Moser & Partner
  • ECG
  • Stage Concept
  • PWO
  • MULAG
  • Bold
  • Zeller Keramik
  • Ohnemus
  • Schwarzwald Eisen
  • Janoschka
  • Thielmann Ucon Containersysteme
  • Weiss automotive
  • FM Steeltec
  • Karl Knauer
  • EDEKA
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Vetter Holding Landgard
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • BCT Technology AG
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Aliseo
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Hermann Uhl e.K.
  • Alde Gott
  • Kimmig
  • Volksbank Lahr
  • KIST
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Sevenit
  • Hafen Kehl
  • Stinova
  • Fiege Logistik
  • Hermann ASAL
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Weber Haus
  • Kratzer
  • Kasto
  • Max Grundig Klinik
  • Duravit
  • Agentur für Arbeit
  • Seiler
  • Ruch Novaplast
  • Grossmann
  • Durbacher
  • Fischer Group
  • Neugart
  • MERB
  • Herrenknecht
  • Pfeiffer & May
  • Klumpp + Müller
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Gmeiner
  • Hund
  • Hubert Burda Media
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • AREAL Industriehof
  • Klotter
  • helia
  • Vioma
  • AOK
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Stinus
  • Volksbank in der Ortenau
  • Oberkircher Winzer
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Sparkasse Gengenbach
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Papierfabrik August Koehler
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Bimmerle
  • Reiff Medien
  • Vega Grieshaber
  • Wagner Maschinen
  • Schnitzer IntellErn
  • Karl Streit
  • Hansgrohe SE
  • Strasbourg Evénements
  • Freyler
  • Decker & Co.
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Philipp Kirsch
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Klio- Eterna
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Rendler Bauzentrum
  • Bürstner
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Sparkasse Wolfach
  • LADOG
  • Haake
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Markant
  • Acrobat
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Messe OG
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Stadtanzeiger
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • HS Offenburg
  • badenova
  • Carl Fr. Scheer
  • MEIKO
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • PressTec
  • Dalim Software GmbH
  • LZ Verlagshaus
  • Ernst Möschle
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Volksbank Bühl
  • Schrempp
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Etol
  • Actimage
  • Julabo
  • Ditter
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Lehmann Architekten
  • Rombach
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Wackergruppe
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Schwarzwald Sprudel
  • Peterstaler
  • Eichner
  • Leitwerk
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Sparkasse Offenburg
  • PressControl
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Derpart
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • BIW
  • RMA
  • ADA Cosmetics International GmbH
Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung