15.02.2013
Pressespiegel

PWO profitiert von neuen Serien

Erstellt von Mittelbadische Presse

Die gute Auftragslage beim Oberkircher Zulieferer wird sich in den kommenden Jahren auswirken

Die europäische Absatzkrise im Automobilsektor sorgt dafür, dass der Automobilzulieferer PWO sein ambitioniertes Gewinnziel nicht erreicht hat. Für das Jahr 2013 rechnet die Unternehmensführung jedoch wieder mit einem überproportionalen Ergebniszuwachs.VON TOBIAS SYMANSKI Oberkirch. Trotz der Automobilkrise in Europa ist der Zulieferer Progress-Werk Oberkirch (PWO) auch für das Geschäftsjahr 2013 optimistisch. »Trotz der gestiegenen Marktunsicherheiten erwarten wir aufgrund weiterer substanzieller Serienanläufe einen Umsatzanstieg im oberen einstelligen Prozentbereich sowie eine überproportionale Verbesserung des Ergebnisses«, teile das börsennotierte Unternehmen gestern mit. »Damit wollen wir erneut einen Bestwert in der Unternehmensgeschichte erzielen.« Wichtige neue Aufträge Auch in den Folgejahren sollen Umsatz und Ergebnis weiter steigen. »Wegen der langen Vorlaufzeit in unserem Geschäft werden die neuen Aufträge überwiegend in den Geschäftsjahren ab 2014 anbeziehungsweise hochlaufen«, hieß es gestern. Auch in den ersten Wochen des neuen Geschäftsjahres konnte PWO laut dem Vorstand wichtige neue Aufträge gewinnen. Im abgelaufenen Jahr hatte PWO seine eigenen Gewinnerwartungen nicht erfüllt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag bei 20,9 Millionen Euro (2011: 19,2 Millionen Euro) und damit unterhalb des selbst gesteckten Korridors von 22 bis 23 Millionen Euro. Ursprünglich sollte der Gewinn sogar um 30 Prozent auf rund 25 Millionen Euro gesteigert werden. Der konsolidierte Umsatz stieg 2012 um 8,2 Prozent auf 358,1 Millionen Euro. Die Gesamtleistung erhöhte sich aufgrund von Bestandserhöhungen, vor allem bei Werkzeugen, um 11,5 Prozent auf 366,6 Millionen Euro. 2012 war für die deutschen Automobilzulieferer ein anspruchvolles Jahr. Laut PWO zeichnete sich das Geschäft in Europa durch Absatzrückgänge aus, die im Verlauf des Jahres zunahmen. »Besonders im Dezember war der Umsatz im Seriengeschäft schwächer als geplant.« Rund 2900 Mitarbeiter Das Progress-Werk stellt Metallkomponenten für Automobile her, beispielsweise Gehäuse für Elektromotoren. Der Heimatstandort Oberkirch beschäftigt rund 1500 Menschen. Mit weiteren Standorten in Kanada, der Tschechischen Republik, China und Mexiko kommt PWO weltweit auf etwa 2900 Mitarbeiter.

Zurück

  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Carl Fr. Scheer
  • Vioma
  • MEIKO
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • BCT Technology AG
  • PWO
  • Peterstaler
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Kratzer
  • Ohnemus
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Hermann ASAL
  • Albert Köhler Pappen
  • Janoschka
  • Etol
  • Alde Gott
  • Brunner
  • Erdrich
  • Zehnder
  • Philipp Kirsch
  • Agentur für Arbeit
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Zeller Keramik
  • Oberkircher Winzer
  • Moser & Partner
  • Hilberer Schrauben
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Ernst Umformtechnik
  • Julabo
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Haake
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Gmeiner
  • Durbacher
  • Bimmerle
  • Aliseo
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Schrempp
  • Messe OG
  • Karl Knauer
  • Duravit
  • Elektro-Streb
  • Actimage
  • Orbau
  • Pfeiffer & May
  • Wackergruppe
  • Marktscheune Berghaupten
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • ECG
  • Klio- Eterna
  • Ditter
  • Hubert Burda Media
  • Bold
  • Huber Mühle
  • Zimmer Group
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Acrobat
  • BIW
  • Hydro
  • Stinus
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Rendler Holding AG
  • Richard Neumayer
  • Markant
  • Derpart
  • BSW
  • powercloud GmbH
  • Eichner
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Schwarzwald Eisen
  • Karl Streit
  • Algeco
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Maja
  • Sparkasse Haslach
  • Vetter Holding Landgard
  • Hilzinger
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • heimatec
  • Sevenit
  • Weiss automotive
  • helia
  • Schnitzer IntellErn
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Dalim Software GmbH
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Kammerer Gewindetechnik
  • AREAL Industriehof
  • Hund
  • Sparkasse Wolfach
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Neugart
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Sparkasse Gengenbach
  • Decker & Co.
  • Kasto
  • otto Nussbaum
  • PressTec
  • Fischer Group
  • Hafen Kehl
  • Max Grundig Klinik
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Stage Concept
  • Securiton Deutschland
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Stinova
  • LZ Verlagshaus
  • Freyler
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Fiege Logistik
  • Hansgrohe SE
  • badenova
  • Herrenknecht
  • Volksbank Bühl
  • AOK
  • Klotter
  • Klumpp + Müller
  • Grossmann
  • Wagner Maschinen
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Kimmig
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • B&K Offsetdruck
  • Hermann Uhl e.K.
  • Printus
  • PressControl
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • MULAG
  • Lehmann Architekten
  • Vega Grieshaber
  • Alfred Apelt
  • RMA
  • HS Offenburg
  • Ruch Novaplast
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Rombach
  • EDEKA
  • LADOG
  • Bürstner
  • Reiff Medien
  • Volksbank Lahr
  • Stadtanzeiger
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Ernst Möschle
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • KIST
  • Hydro Systems KG
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Weber Haus
  • MERB
  • Westiform
  • Leitwerk
  • Papierfabrik August Koehler
  • Europa-Park
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Sparkasse Offenburg