26.01.2013
Pressespiegel

Ortenau ist Top-Region für Familien

Erstellt von Badische Zeitung

Der aktuelle Prognos-Familienatlas 2012 bescheinigt dem Kreis im Bundesvergleich überdurchschnittliche Leistungen

UNSEREM REDAKTEUR HUBERT RÖDERER ORTENAU. Der Ortenaukreis ist bundesweit eine „Top-Region" für Familien. Zu diesem Ergebnis kommt das Prognos-Institut in seiner aktuellen Studie „Familienatlas 2012". Im Auftrag des Bundesfamilienministeriums wurden 402 Kreise und kreisfreie Städte in Deutschland miteinander verglichen. Der Kreis gehört danach laut Landratsamt zu den 25 Top-Regionen. „Ich freue mich über diese hervorragende Platzierung und sehe sie als Bestätigung unserer vorausschauenden Familienpolitik. Wir wollen, dass sich Familien in unseren Städten und Gemeinden wohlfühlen. Dazu gehört es, ihnen bestmögliche Voraussetzungen zu bieten, denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehört zu den wesentlichen Standortfaktoren", betont Landrat Frank Scherer. Überdurchschnittlich gut bewertet der Atlas etwa die Felder „Bildung" (Rang 102) sowie „Angebote und Organisationen der regionalen Familienpolitik" im Ortenaukreis (Rang 146). Auch die Arbeitsmarktverhältnisse (Rang 45) und demografische Indikatoren (Rang 75) kommen prima weg. Etwas dahinter, aber immer noch im sehr guten Mittelfeld, rangieren „Wohnsituation und Wohnumfeld" (Rang 158) sowie „Vereinbarkeit von Familie und Beruf" (Rang 221). In Teilbereichen gab es auch schwächere Bewertungen, doch aufgrund eines besonderen Schlüssels liegt der Kreis insgesamt in der obersten Rubrik „Top-Region". „Die Herausforderungen des demografischen Wandels haben wir bewusst als Chance begriffen. Gerade im Hinblick auf diese Entwicklung ist eine qualifizierte Ausbildung für die jüngere Generation unerlässlich. Der Ortenaukreis ist für die Zukunft gut aufgestellt", so Sozialdezernent Georg Benz. Nachfolgend ein paar Details aus der Studie, die sich auf Zahlen zwischen 2008 und 2011 stützt: - Betreuungsquote unter dreijähriger Kinder: Sie lag 2011 bei 23,5 Prozent und beschert dem Kreis damit Rang 162. - Die Ganztagsbetreuungsquote im Kindergartenalter (Kinder von drei bis unter sechs Jahren, die mehr als sieben Stunden am Tag betreut werden) liegt bei 14,5 Prozent — und damit deutlich unterm Schnitt (35 Prozent), was lediglich Rang 307 bedeutet. - Familienbewusste Arbeitgeber: Zahl der mit dem Audit „berufundfamilie" zertifizierten Arbeitgeber Je 100 000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Arbeitsort: 2,6 — das ist Rang 174. - Erschwinglichkeit von Wohneigentum: Kaufkraft pro Einwohner, geteilt durch den Kaufwert für einen Quadratmeter Bauland: 157 Euro. Das ist Rang 241. Der Bundesschnitt: 275 Euro. - Chancengleichheit: Verhältnis der Erwerbsquoten von Frauen und Männern: Hier liegt der Kreis lediglich auf Rang 255. - Durchschnittliche Fahrzeit zum nächsten Mittel- oder Oberzentrum: 9,6 Minuten. Bundesschnitt: 8,2 Minuten. - Frei- und Erholungsfläche: Die 258 Quadratmeter je Einwohner bedeuten Rang 284; deutschlandweit 352. - Anteil der Wohnungen mit mehr als drei Räumen: 78,6 Prozent — Rang 142. - Im Ortenaukreis sind ziemlich genau zwei Drittel der Jugendlichen Mitglieder in einem Sportverein; bundesweit liegt die Quote bei lediglich 54 Prozent. - Unfallrisiko: Pro 10 000 Kinder (unter 15) wurden 2010 im Ortenaukreis genau 22 Gleichaltrige verletzt oder getötet, in ganz Deutschland waren es im Schnitt 26. - Kriminalität: Bekannt gewordene Fälle von Körperverletzung und Einbruchsdiebstahl je 100 000 Einwohner: Im Ortenaukreis waren dies 2010 genau 516 Fälle, bundesweit fast 300 mehr. - Kinderarztdichte: Pro 100 000 Kinder gab es 2008 (aktuellere Zahlen gibt es nicht) 39 Kinderärzte — Rang 270. - Pro 20 000 Kindern gibt es eine Familienbildungsstätte — Rang 135. - Im Ortenaukreis ist die Betreuungsquote von drei- bis sechsjährigen Kindern mit Migrationshintergrund deutlich höher als bundesweit — Rang 73 - Zahl der Schüler je hauptberuflicher Schulkraft: 13,9 (Rang 170). - Durchschnittliche Klassengröße in der Grundschule: 18,8 Kinder — ausgezeichneter Platz 30. Bundesschnitt: 21,2. In der Sekundarstufe I (Klassen 5-10) waren es im Kreis im Schuljahr 2010/11 genau 23,8 Schüler je Klasse, auch dieser Wert besser als der Bundeswert. - Abschlussquote ausländischer Schüler: 88,1 Prozent — lediglich Rang 337. - Entwicklung der Geburtenhäufigkeit zwischen 2005 und 2010: überdurchschnittlicher Rückgang (nur Rang 309). - Die Familienwanderung weist in den Altersgruppen 0-18 und 30-50 einen sehr guten Rang 77 auf; die Zuzüge ist deutlich höher als die der Wegzüge. - Jugendarbeitslosigkeit/Arbeitslosigkeit: sehr gute Plätze 48 und 74. - Anteil der Kinder und Jugendlichen an der Gesamtbevölkerung: 18,2 Prozent und damit ein sehr guter Rang 73.

Zurück

  • Dalim Software GmbH
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Leitwerk
  • Hilzinger
  • BCT Technology AG
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Zeller Keramik
  • Stinova
  • helia
  • Zimmer Group
  • Sparkasse Gengenbach
  • Alde Gott
  • Hermann ASAL
  • Hydro
  • Elektro-Streb
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Hermann Uhl e.K.
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Durbacher
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Julabo
  • Philipp Kirsch
  • Rombach
  • PressTec
  • powercloud GmbH
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Wackergruppe
  • AOK
  • AREAL Industriehof
  • Wagner Maschinen
  • Vetter Holding Landgard
  • Ernst Umformtechnik
  • Ernst Möschle
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Bürstner
  • Grossmann
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Hydro Systems KG
  • Sevenit
  • Westiform
  • Hund
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Karl Streit
  • EDEKA
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • ECG
  • Klio- Eterna
  • PressControl
  • Carl Fr. Scheer
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Moser & Partner
  • otto Nussbaum
  • Zehnder
  • Volksbank Bühl
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Papierfabrik August Koehler
  • Bimmerle
  • Herrenknecht
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Maja
  • Klotter
  • Duravit
  • MERB
  • Reiff Medien
  • RMA
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • KIST
  • Securiton Deutschland
  • Huber Mühle
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Acrobat
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • ELTEO Elektrotechnik
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Etol
  • Hafen Kehl
  • Freyler
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Schnitzer IntellErn
  • Pfeiffer & May
  • Max Grundig Klinik
  • Kasto
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Vega Grieshaber
  • Stadtanzeiger
  • Weber Haus
  • Actimage
  • Oberkircher Winzer
  • Lehmann Architekten
  • MULAG
  • Alfred Apelt
  • Sparkasse Offenburg
  • Eichner
  • Kimmig
  • B&K Offsetdruck
  • Ruch Novaplast
  • Marktscheune Berghaupten
  • Europa-Park
  • Vioma
  • Stinus
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Stage Concept
  • Richard Neumayer
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Hilberer Schrauben
  • Kratzer
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Ditter
  • Weiss automotive
  • Sparkasse Wolfach
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Schrempp
  • LADOG
  • HS Offenburg
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Karl Knauer
  • MEIKO
  • heimatec
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Hubert Burda Media
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Sparkasse Haslach
  • Volksbank Lahr
  • Peterstaler
  • Albert Köhler Pappen
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Schwarzwald Eisen
  • Orbau
  • Algeco
  • PWO
  • Gmeiner
  • Ohnemus
  • Fischer Group
  • Hansgrohe SE
  • BSW
  • Haake
  • Aliseo
  • Bold
  • Printus
  • Messe OG
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Janoschka
  • Rendler Holding AG
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Fiege Logistik
  • LZ Verlagshaus
  • Derpart
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • badenova
  • BIW
  • Markant
  • Agentur für Arbeit
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Neugart
  • Brunner
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Klumpp + Müller
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Decker & Co.
  • Erdrich
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG