26.07.2021
Pressespiegel

Offenburg boxt das CO2 weg

Erstellt von Mittelbadische Presse

Michael Bilharz vom Bundesumweltamt fordert Offenburg zur Klimawette heraus. OB Marco Steffens nahm

diese „selbstverständlich“ an. Nun müssen 923 Offenburger je eine Tonne CO2 einsparen.

„Sie wollen eine Wette mit uns eingehen?“, begrüßte Offenburgs Oberbürgermeister Marco Steffens den Organisator der Klimawette Michael Bilharz am frühen Freitagabend vor dem Rathaus. Die Stadt wettet konkret, dass bis zum 1. November mindestens 923 Offenburger je eine Tonne CO2 einsparen werden. Für den Fall, dass Offenburg seine Wette gewinnen sollte, wird unter allen, die zum ehrgeizigen Ziel beigetragen haben, ein Lastenfahrrad verlost. Aber auch, wenn Offenburg es nicht schaffen sollte, geht das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel der Bevölkerung nicht verloren. Der moderne Packesel geht dann ins Eigentum der Stadt über und wird künftig für die Bürgerschaft ausleihbar sein.

Klimakiller Kohle

Für Michael Bilharz, der im Hauptberuf im Bundesumweltamt arbeitet, ist Offenburg die 63. Station auf seiner Tour. Und sein Motto ist griffig: „Wir machen es jetzt einfach!“ Als anschauliches Beispiel zeigte der Klimaradler, wie sich der berüchtigte Klimakiller Kohle „mit einem Schlag“ in einen Beitrag zum Umweltschutz verwandeln lässt. Einfach statt zu verbrennen mit dem Hammer draufschlagen, und heraus staubt ein einwandfreies Bodenverbesserungsmittel! Warum das Erreichen der Klimaziele in eine Wettegekleidet wird, erklärte Bilharz auch. Immer, wenn Menschen im Leben auf ein Hindernis stießen, gebe es „zwei Lager“. Die einen schimpften darüber, die anderen dagegen bekämen „ganz große Augen“, nähmen die Herausforderung energisch an und machten sich Gedanken, „wie man das schaffen kann“. Um diesen Ehrgeiz zu wecken, sei eine Wette der ideale Ansporn.

„Es geht auch bequem“

„Einfach machen!“, ermutigte er, „und es darf sogar Spaß machen ...“. So könne jeder Mensch für sich Wege finden, um „die nächste Tonne CO2 wegzuboxen“. Wichtig sei es, Vorbilder zu finden, die bereits Möglichkeiten ausprobiert haben und Ängste abbauen können. Als Beispiel nannte er, dass Carsharing nicht nur Einschränkung, sondern auch große Auswahl und Erleichterung etwa bei Unterhalt oder gar Autopannen mit sich bringe. Der Schritt nach vorne müsse nicht immer kompliziert und mit Verzicht verbunden sein, sondern „es geht auch bequem zum Klimaziel“. Heruntergebrochen auf einzelne Personen lasse sich der deutsche Beitrag zum Pariser Klimaziel wie folgt umrechnen: Wenn jede Einwohnerin und jeder Einwohner in Deutschland pro Jahr eine Tonne CO2 einspart, ist es geschafft. Drei Möglichkeiten zeigte Michael Bilharz auf, die auch auf den Offenburger Klimawette-Flyern und der Homepage www.offenburg-klimaschutz.de aufgeführt sind.

Bilharz: „Weitersagen!“

Da ist zuerst die Spende an sechs Projekte, die „anderswo CO2 einsparen“. Dann werden 20 einzelne, für jede Privatperson umsetzbare Maßnahmen aufgezeigt. „Jeder und jede kann da etwas für sich finden“, zeigte sich der KlimawettenWerber überzeugt. Als Drittes nannte er: „Ganz einfach: Weitersagen!“ Durch das Mittun zahlreicher Bürgerinnen und Bürger werde „das große Ziel von 923 Tonnen für Offenburg plötzlich erreichbar“. Bilharz überreichte, in Anlehnung an die kürzlich zu Ende gegangene Europameisterschaft, eine „Spielstandstabelle“ für die Offenburger Klimawette an Oberbürgermeister Marco Steffens, der erklärte, „die Wette selbstverständlich“ anzunehmen. Der Oberbürgermeister zählte einige bereits durch Verwaltung und Gemeinderat angestoßene Projekte auf, wie die neue Infrastruktur für den Radverkehr, das ab kommenden Monat erhältliche Ein-Euro-Ticket für den Nahverkehr oder das Förderprogramm zur Gebäudesanierung. Dann schlossen sich Bilharz und Steffens mit Christoph Hillenbrand von „Fridays for Future“ und Petra Rumpel vom BUND zusammen, um gemeinsam symbolisch „die erste Tonne CO2 wegzuboxen“.

Zurück

  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Markant
  • Klio- Eterna
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Wagner Maschinen
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Klumpp + Müller
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Karl Streit
  • Kasto
  • heimatec
  • Schwarzwald Eisen
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Sparkasse Gengenbach
  • Stadtanzeiger
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Ruch Novaplast
  • Lehmann Architekten
  • badenova
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Kimmig
  • EDEKA
  • Bimmerle
  • Duravit
  • Schnitzer IntellErn
  • Sparkasse Wolfach
  • MULAG
  • Gmeiner
  • Printus
  • BCT Technology AG
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • otto Nussbaum
  • Hilberer Schrauben
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Fischer Group
  • Max Grundig Klinik
  • MEIKO
  • Securiton Deutschland
  • PressTec
  • PWO
  • Sparkasse Offenburg
  • Aliseo
  • Carl Fr. Scheer
  • BIW
  • Volksbank Bühl
  • Dalim Software GmbH
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • powercloud GmbH
  • Hydro
  • PressControl
  • AREAL Industriehof
  • Janoschka
  • Neugart
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Stinova
  • Hermann Uhl e.K.
  • Hund
  • Ditter
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Huber Mühle
  • Ernst Möschle
  • Peterstaler
  • Brunner
  • Hermann ASAL
  • Acrobat
  • Ernst Umformtechnik
  • Hafen Kehl
  • Marktscheune Berghaupten
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Julabo
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • KIST
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Hansgrohe SE
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Vetter Holding Landgard
  • Zehnder
  • Ohnemus
  • Messe OG
  • Wackergruppe
  • Schrempp
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Moser & Partner
  • Albert Köhler Pappen
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • AOK
  • Philipp Kirsch
  • Elektro-Streb
  • Stage Concept
  • Weber Haus
  • Weiss automotive
  • Stinus
  • Europa-Park
  • Sevenit
  • Maja
  • Haake
  • ECG
  • Orbau
  • Klotter
  • Durbacher
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Papierfabrik August Koehler
  • Zeller Keramik
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Actimage
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Zimmer Group
  • BSW
  • Richard Neumayer
  • Herrenknecht
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Freyler
  • Volksbank Lahr
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Bürstner
  • Reiff Medien
  • Hubert Burda Media
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Algeco
  • Sparkasse Haslach
  • LADOG
  • Karl Knauer
  • Pfeiffer & May
  • Vioma
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Oberkircher Winzer
  • Decker & Co.
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Rombach
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Rendler Holding AG
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • MERB
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • HS Offenburg
  • Grossmann
  • Hydro Systems KG
  • Hilzinger
  • Alfred Apelt
  • B&K Offsetdruck
  • LZ Verlagshaus
  • Bold
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Eichner
  • Agentur für Arbeit
  • Erdrich
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Fiege Logistik
  • Kratzer
  • Vega Grieshaber
  • helia
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Derpart
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • RMA
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Alde Gott
  • Westiform
  • Etol
  • Leitwerk
  • Familienbrauerei Ketterer