31.05.2013
Pressespiegel

Lott-Gelände kommt unter den Hammer

Erstellt von Acher- und Bühler Bote

Mehr als 20 000 Quadratmeter werden am 8. Juli versteigert / Altlasten sind ein Thema

Achern. Knapp drei Jahre nach dem Insolvenzantrag der Oberacherner Feinpappenfabrik Lott kommt jetzt das Gelände unter den Hammer. Genau 21 523 Quadratmeter in bester Oberacherner Lage, von der Stadt ausersehen für eine aufgelockerte Wohnbebauung mit viel Grün und dem Mühlbach mittendurch, und das zu einem Verkehrswert von 975 000 Euro - das Angebot des Amtsgerichts Baden-Baden für den Versteigerungstermin am 8. Juli klingt eigentlich recht verlockend. Und es dürfte auch Interessenten finden: Bereits im Vorfeld hat die Volksbank Achern, die als Hauptgläubiger die Zwangsversteigerung betreibt, „lockere" Gespräche mit potenziellen Investoren geführt, sagt der für das Management von Problemkrediten zuständige Prokurist des Acherner Geldhauses, Gerhard Herrmann. Dass die Angelegenheit dennoch auf diesem Wege geregelt werden muss, hat rechtliche Gründe. Es ist angesichts zahlreicher Lasten im Grundbuch vermutlich der einzige Weg, das Areal am Ende schnell und unbelastet an einen Investor zu übergeben. Die Stadt Achern begleitet die Entwicklung aufmerksam. Sie hat bekanntlich bereits einen erste Planung für die künftige Nutzung des Geländes skizziert und wird seine Entwicklung mit VERSTEIGERT wird das mehr als 20 000 Quadratmeter große Lott-Gelände einem Bebauungsplan begleiten Weise sollen alle Belastungen aus dem Grundbuch getilgt werden. Das freilich birgt noch Herausforderungen: „Es ist kein ganz einfaches Gebiet", sagt Baubürgermeister Dietmar Stiefel. Dies liege an einer Fülle von Fragen - angefangen mit der Verkehrsanbindung der gut 20 000 Quadratmeter mit mehreren Dutzend Wohnungen und Häusern bis hin zur Frage, was eigentlich mit dem Wasserkraftwerk geschieht und ob es möglicherweise weiter betrieben werden kann. Dies freilich dürfte nicht die vordringlichste Sorge eines Investors sein: Der vergleichsweise attraktive Preis des Areals - am ersten Versteigerungstermin kann der Zuschlag bereits zur Hälfte des Verkehrswertes erfolgen - begründet sich auch in den Begleitumständen: Das Grundstück ist bebaut. Hallen und andere Gebäude müssen erst einmal abgebrochen werden. Und dann stellt sich noch die Frage, was unter der Oberfläche lauert: Altlasten werden vermutet, doch Art und Umfang der Belastung sind erst teilweise erforscht. Der das Gelände erwirbt, muss einen Fachgutachter hinzuziehen. Dass es überhaupt zur Versteigerung kommt, liegt daran, dass eine ganze Reihe von Gläubigern im Grundbuch eingetragen ist - und dass der Erlös der Versteigerung vermutlich nicht ausreichen wird, sie alle zu befriedigen. „Ein freier Verlauf kann daher nicht realisiert werden", sagt Gerhard Herrmann. Mit anderen Worten: Die Gefahr, dass sich ein Gläubiger querstellt und so die Entwicklung des Areals auf unbestimmte Zeit blockiert, weil es nicht lastenfrei übergeben werden kann, ist zu groß. Ob das Gelände bereits am 8. Juli beim Termin am Amtsgericht Baden-Baden den Eigentümer wechselt, steht dahin: Zwar kann ein Zuschlag bereits bei der Hälfte des Verkehrswerts erfolgen, doch bei einem Erlös unter sieben Zehntel davon hat die Volksbank ein Vetorecht. Wie berichtet, hatte die Feinpappenfabrik Lott in Oberachern im Juni 2010 Insolvenzantrag gestellt und zum Jahresende nach der vergeblichen Suche nach Investoren den Betrieb eingestellt. Die Foto: ug letzten 60 von einst 300 Mitarbeitern verloren ihren Job. Umstritten war und ist vor allem die Rolle des aus dem Ausland stammenden letzten Geschäftsführers. Er müsste sich eigentlich vor Gericht verantworten, ist aber für die Justiz derzeit nicht greifbar.

Zurück

  • Gmeiner
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Securiton Deutschland
  • Zehnder
  • MEIKO
  • Oberkircher Winzer
  • Julabo
  • Huber Mühle
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Durbacher
  • Westiform
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Stage Concept
  • Erdrich
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Zimmer Group
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Hilberer Schrauben
  • helia
  • PressControl
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Weiss automotive
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Ernst Möschle
  • Vega Grieshaber
  • Leitwerk
  • Derpart
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Pfeiffer & May
  • Kasto
  • Grossmann
  • Algeco
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Janoschka
  • Sevenit
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Ohnemus
  • Bold
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Schnitzer IntellErn
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Sparkasse Gengenbach
  • Neugart
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Orbau
  • Klio- Eterna
  • Messe OG
  • Stinus
  • Philipp Kirsch
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Eichner
  • Etol
  • Volksbank Bühl
  • Brunner
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Kratzer
  • Hafen Kehl
  • Karl Knauer
  • AOK
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • ECG
  • Vioma
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Stinova
  • Zeller Keramik
  • BSW
  • Rendler Holding AG
  • Sparkasse Offenburg
  • Hund
  • badenova
  • Europa-Park
  • Karl Streit
  • Sparkasse Haslach
  • Kimmig
  • Kammerer Gewindetechnik
  • otto Nussbaum
  • PWO
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Peterstaler
  • Volksbank Lahr
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • MERB
  • Carl Fr. Scheer
  • Hydro Systems KG
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Hydro
  • B&K Offsetdruck
  • Vetter Holding Landgard
  • LADOG
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Klumpp + Müller
  • heimatec
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Marktscheune Berghaupten
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Lehmann Architekten
  • Stadtanzeiger
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Actimage
  • PressTec
  • Schwarzwald Eisen
  • AREAL Industriehof
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • LZ Verlagshaus
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • RMA
  • BCT Technology AG
  • Moser & Partner
  • Hilzinger
  • Klotter
  • Weber Haus
  • Agentur für Arbeit
  • Papierfabrik August Koehler
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Herrenknecht
  • Ernst Umformtechnik
  • Freyler
  • Alde Gott
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Fiege Logistik
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Richard Neumayer
  • Sparkasse Wolfach
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Wackergruppe
  • Familienbrauerei Ketterer
  • HS Offenburg
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Wagner Maschinen
  • Ruch Novaplast
  • Hermann ASAL
  • MULAG
  • Hermann Uhl e.K.
  • Bimmerle
  • Reiff Medien
  • powercloud GmbH
  • Maja
  • Ditter
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Printus
  • Elektro-Streb
  • Schrempp
  • Acrobat
  • EDEKA
  • Markant
  • Hubert Burda Media
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Dalim Software GmbH
  • Bürstner
  • Duravit
  • Aliseo
  • Hansgrohe SE
  • Max Grundig Klinik
  • KIST
  • BIW
  • Alfred Apelt
  • Rombach
  • Fischer Group
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Decker & Co.
  • Albert Köhler Pappen
  • Haake