05.02.2013
Pressespiegel

Lager hilft beim Balanceakt

Erstellt von Mittelbadische Presse

Hochregallager soll Papierfabrik Koehler als Zwischenpuffer dienen / Überkapazitäten sind nicht geplant

Oberkirch. Rund zehn Außenlager unterhält die Papierfabrik Koehler gegenwärtig bei Speditionen in Oberkirch, Appenweier und Bühl. Kapazität: rund 18000 Paletten. Künftig sollen sie am Standort Oberkirch konzentriert werden durch die Verwirklichung des Logistikprojekts und den Bau eines Hochregallagers, das 17500 Paletten mit einem Gewicht von 200 Kilogramm bis über eine Tonne Platz bieten soll. Da Koehler in Oberkirch 13000 Tonnen Papier pro Monat produziert, reicht der Platz im bis zu 36 Meter hohen, dreigliedrigen Bau für 20 Tagesproduktionen. »Branchenüblich sind anderthalb Monate«, fügt Werksleiter Hartmut Felsch an. »Wir wollen die Kapazität aus Kostengründen so gering wie möglich halten«, ergänzt ,Projektleiter Joachim Uhl. Überkapazitäten hat die Fabrik nicht im Sinn. An Koehlers Marschroute ändert sich auch durch das Hochregallager (HLR) nichts: schnell produzieren, schnell absetzen. Felsch: »Alles, was geht, wird über lau-fende Aufträge abgewickelt« und geht von der Produktion schnellstmöglich zum Kunden. Trotz auftragsbezogener Produktion und IT-gestützter Planung kommt Koehler um ein Lagersortiment nicht herum. Das liegt zum einen daran, dass es beim Selbstdurchschreibepapier (SD) vier Farben gibt, die nicht gleichzeitig, sondern nacheinander produziert werden. Es ergibt sich laut Felsch ein Zwei- oder Vier-Wochen-Rhythmus. Während bei einem mehrlagigen Papier die letzte Schicht noch produziert wird, wird die schon produzierte zwischengelagert. Lagersortiment nötig. Auf der anderen Seite verkauft Koehler gerade vom hochwertigen Premiumsegment, wie Marmor- oder geprägtes Papier, oft nur kleine Mengen. Die Papiermaschine benötigt aber aus Effizienzgründen gewisse Losgrößen. Für Koehler eine Frage der Balance, so Pressesprecher Stephan Schwietzke. Das Hochregallager ist Koehlers Absicherung bei diesem Balanceakt, weil es als Zwischenpuffer fungiert auch konjunkturbedingt. »Die Nachfrage ist nicht immer so, wie wir produzieren«, so Schwietzke. Das Lager ermöglicht es, dass die Papiermaschinen trotzdem rund um die Uhr laufen können. Bisher musste die Produktion auch am Wochenende verladen und in die Außenlager gefahren werden, um Platz fürs nachrückende Papier zu schaffen. Da die Wochenendproduktion im HRL zwischengelagert wird, sollen die Wochenendverladung auf ein Minimum zurückgefahren werden. Als Ladezeiten strebt Koehler wochentags von 6 bis 20.30 Uhr an. Der Versand könne weiter optimiert werden, weil durch die Zwischenlagerung Fuhraufträge zusammengefasst werden können. Zwischen 35 und 40 Millionen Euro will die Firma ins gesamte Zukunftsprojekt, von dem das Hochregallager nur ein Teil ist, investieren. Der Standort Oberkirch soll dadurch profitabler werden. Wie viel Geld das Unternehmen jährlich durch den Wegfall von Transport- und Lagekosten, eine einfachere innerbetriebliche Logistik, die neue Verpackungsanlage, neue Anlagen und den Wegfall von 30 bis 35 Arbeitsplätzen spart, will Schwietzke nicht verraten. Die Arbeitsplätze werden durch altersbedingte Fluktuation abgebaut, Kündigungen seien nicht nötig. »Wir werden flexibler durch die neuen Anlagen«, ist Schwietzke sich sicher. Nicht nur Produktion und Versand, auch Zuschnitt und Lagerung soll sich in Oberkirch abspielen. Bisher mussten eine Vielzahl der Rollen zweimal verladen, eingelagert und wieder verladen werden, ehe sie in Oberkirch versandfertig gemacht werden. Beschädigungsgefahr inklusive. Deshalb ergibt sich der Einspareffekt nicht nur durch den Wegfall von Fahrten: Schwietzke: »Jedes Handling kostet Geld.«

Zurück

  • Actimage
  • Brunner
  • Schrempp
  • Alfred Apelt
  • Klumpp + Müller
  • Fiege Logistik
  • Kimmig
  • Maja
  • Zimmer Group
  • helia
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Papierfabrik August Koehler
  • Grossmann
  • Dalim Software GmbH
  • Schnitzer IntellErn
  • Julabo
  • Neugart
  • Sparkasse Offenburg
  • Bold
  • Fischer Group
  • KIST
  • HS Offenburg
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Stadtanzeiger
  • Elektro-Streb
  • Stinova
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Lehmann Architekten
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Hilzinger
  • Hund
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Hafen Kehl
  • Orbau
  • Moser & Partner
  • Albert Köhler Pappen
  • heimatec
  • Ernst Umformtechnik
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Rendler Holding AG
  • Stinus
  • Richard Neumayer
  • Sparkasse Wolfach
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • LZ Verlagshaus
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Zeller Keramik
  • Huber Mühle
  • Rombach
  • Volksbank Lahr
  • Algeco
  • Kammerer Gewindetechnik
  • MERB
  • Hansgrohe SE
  • Securiton Deutschland
  • Aliseo
  • Bimmerle
  • Janoschka
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Acrobat
  • Alde Gott
  • Erdrich
  • Hydro Systems KG
  • Etol
  • Karl Streit
  • Europa-Park
  • Volksbank Bühl
  • Vetter Holding Landgard
  • Ditter
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Max Grundig Klinik
  • Pfeiffer & May
  • Sparkasse Gengenbach
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • badenova
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Karl Knauer
  • Durbacher
  • Gmeiner
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Markant
  • PressControl
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Zehnder
  • EDEKA
  • Messe OG
  • Klotter
  • BSW
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Reiff Medien
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Ernst Möschle
  • Philipp Kirsch
  • Klio- Eterna
  • Weiss automotive
  • Peterstaler
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • ECG
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • PWO
  • Wackergruppe
  • RMA
  • Hermann ASAL
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • AOK
  • Kasto
  • Freyler
  • Marktscheune Berghaupten
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • BCT Technology AG
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Sevenit
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Schwarzwald Eisen
  • otto Nussbaum
  • Sparkasse Haslach
  • Bürstner
  • Derpart
  • Vega Grieshaber
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • AREAL Industriehof
  • MEIKO
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Decker & Co.
  • Westiform
  • Stage Concept
  • LADOG
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Ruch Novaplast
  • Hubert Burda Media
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Stadtbäckerei Dreher
  • B&K Offsetdruck
  • Printus
  • Hydro
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Carl Fr. Scheer
  • PressTec
  • Ohnemus
  • Haake
  • Eichner
  • Weber Haus
  • Agentur für Arbeit
  • Leitwerk
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Hilberer Schrauben
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Wagner Maschinen
  • Vioma
  • MULAG
  • Herrenknecht
  • Hermann Uhl e.K.
  • BIW
  • Duravit
  • powercloud GmbH
  • Kratzer
  • Oberkircher Winzer
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg