07.11.2018
Pressespiegel

Kehl-Appenweier hochgestuft

Erstellt von ANDREAS RICHTER

Ein zeitnaher Ausbau der Bahnstrecke zwischen Appenweier und Kehl ist nach einer Neubewertung durch das Bundesverkehrsministerium wahrscheinlicher geworden – zumindest theoretisch.

Offenburg/Berlin. Ein Automatismus im Bundesverkehrswegeplan 2030 hat nun dafür gesorgt, dass die Priorisierung der Ausbaustrecke Kehl-Appenweier angehoben wurde. Dieses kurze Teilstück der europäischen Ost-West-Magistrale von Paris nach Bratislava wurde in den sogenannten vordringlichen Bedarf aufgenommen, was nun eine Realisierung während der Laufzeit des Bundesverkehrswegeplans möglich macht. Das teilte das Verkehrsministerium in Berlin gestern mit. Mit Kosten von 79 Millionen Euro soll den Angaben zufolge die Streckengeschwindigkeit erhöht und der Anschluss an die Rheintalbahn bei Appenweier optimiert werden. Wie das Haus von Minister Andreas Scheuer (CSU) weiter mitteilte, bedeute die Aufnahme in den vordringlichen Bedarf jedoch nicht, "dass für alle Maßnahmen die Planungen unmittelbar aufgenommen werden könnten". Der Gesamtumfang des Bundesverkehrswegeplans in Höhe von 264,5 Milliarden Euro bis 2030 verändert sich aufgrund der Erweiterung der Projektzahl nicht. Bundesweit kamen jetzt rund 30 Neu und Ausbauprojekte der Schiene hinzu. Dass die rund zwölf Kilom eter lange Strecke Kehl-Appenweier in den Planungen des Bundes hochgestuft wurde, würdigte der Lahrer Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner (SPD) gestern als "eine gute Nachricht". Vom Ausbau werde auch der Nahverkehr profitieren, schrieb Fechner in einer Mitteilung. Wichtig sei nun, dass die Lärmbelästigung der Anrainer nicht größer werde und der Ausbau zügig beginne. Automatisch aufgewertet Die Deutsche Bahn kündigte umgehend an, jetzt "in die gemeinsamen Abstimmungen und Planungen" einzusteigen. Dass eine Vielzahl von Projekten zum Schienenausbau jetzt vom sogenannten potenziellen Bedarf in den vordringlichen Bedarf hochgestuft wurde, ist einer vom Gesetzgeber in die Bedarfsplanung aufgenommen Klausel zu verdanken. Danach müssen Vorhaben automatisch aufgewertet werden, wenn, wie es heißt, der "Nachweis der gesamtwirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit" erbracht wurde. Das traf nun offenbar auch auf Kehl-Appenweier zu. Eine Aussage über die tatsächliche Realisierung des Vorhabens bis 2030 ist damit allerdings nicht verbunden. Bereits 2010 war die neue zweigleisige Eisenbahnbrücke zwischen Kehl und Straßburg in Betrieb gegangen. Nach den gestern in Berlin vorgestellten Änderungen wurden in Baden-Württemberg zwei weitere Bahnprojekte in den vordringlichen Bedarf hochgestuft. Es sind dies: der Bahnknoten Mannheim einschließlich der Studernheimer Kurve sowie die Strecken Stuttgart über Backnang/ Schwäbisch Gmünd und Aalen nach Nürnberg.

Zurück

  • Maja
  • August Leber Rohstoffe
  • Etol
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • BIW
  • AREAL Industriehof
  • Kasto
  • Durbacher
  • Freyler
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Hydro Systems KG
  • Derpart
  • Klumpp + Müller
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Sparkasse Gengenbach
  • Duravit
  • Pfeiffer & May
  • Weiss automotive
  • Ernst Umformtechnik
  • Kalisch
  • Acrobat
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Agentur für Arbeit
  • MERB
  • Thielmann Ucon Containersysteme
  • Stinova
  • Hansgrohe SE
  • Kautz Technologies
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Schwarzwald Eisen
  • Hilzinger
  • Ernst Möschle
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Rendler Bauzentrum
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Eichner
  • Hubert Burda Media
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Kratzer
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Volksbank Bühl
  • ELTEO Elektrotechnik
  • BCT Technology AG
  • Printus
  • Schwarzwald Sprudel
  • helia
  • Sevenit
  • PWO
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Messe OG
  • Ruch Novaplast
  • Richard Neumayer
  • Stadtanzeiger
  • badenova
  • Philipp Kirsch
  • PressControl
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Karl Streit
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Aliseo
  • Hermann Uhl e.K.
  • Neugart
  • Hafen Kehl
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Seiler
  • otto Nussbaum
  • Bold
  • Huber Mühle
  • LZ Verlagshaus
  • Zehnder
  • Vioma
  • BSW
  • Zeller Keramik
  • Ditter
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • KIST
  • LADOG
  • Bürstner
  • Ohnemus
  • Weber Haus
  • Fischer Group
  • heimatec
  • Papierfabrik August Koehler
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Dalim Software GmbH
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Kimmig
  • Actimage
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Rombach
  • Schrempp
  • Reiff Medien
  • Gmeiner
  • Carl Leipold
  • Lehmann Architekten
  • EDEKA
  • MULAG
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • B & F Hotelbetrieb Sonnenhof
  • Hermann ASAL
  • Volksbank Lahr
  • Treyer Paletten
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • PressTec
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Klio- Eterna
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Janoschka
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Stinus
  • FM Steeltec
  • Peterstaler
  • Sparkasse Haslach
  • Elektro-Streb
  • Sparkasse Wolfach
  • Hund
  • Stage Concept
  • MEIKO
  • Grossmann
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Leitwerk
  • Sparkasse Offenburg
  • Vega Grieshaber
  • Markant
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Moser & Partner
  • Klotter
  • Carl Fr. Scheer
  • Max Grundig Klinik
  • Bimmerle
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Julabo
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Wagner Maschinen
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • AOK
  • Europa-Park
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Volksbank in der Ortenau
  • Albert Köhler Pappen
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • HS Offenburg
  • RMA
  • Karl Knauer
  • Haake
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Decker & Co.
  • ECG
  • Vetter Holding Landgard
  • Oberkircher Winzer
  • Strasbourg Evénements
  • Erdrich
  • Herrenknecht
  • Alde Gott
Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung