20.03.2013
Pressespiegel

Heizmann gönnt sich Zeit

Erstellt von Mittelbadische Presse

Biberachs Bürgermeister kandidiert 2014 nicht für eine dritte Amtszeit /Private Faktoren entscheidend

Biberach. Wie reiflich sich Hans Peter Heizmann seinen Schritt überlegt hatte, wurde im Gespräch am Dienstagmorgen deutlich. »Ich bin kein Mensch schneller Entschlüsse«, antwortete Biberachs Bürgermeister auf die Frage, zu welchem Zeitpunkt genau er sich dazu entschieden habe, bei der Wahl im Frühjahr 2014 nicht mehr anzutreten. Das sei bereits vor über einem Jahr gewesen, so die überraschende Antwort. Und schon viel früher, in der Mitte der zweiten Amtsperiode, also 2010, habe er sich Gedanken über eine eventuelle dritte Amtszeit gemacht. »An uns liegt es zu entscheiden, was der Zweck unseres Lebens sein soll, und unsere Ziele zu bestimmen!« Diesen Satz des Philosophen Karl Popper stellte Heizmann am Montagabend seiner Ankündigung voran, 'die zum Ende der Sitzung des Gemeinderats erfolgte. »Die Gemeinde Biberach wird 2014 einen neuen Bürgermeister bekommen«, schloss er seine kurze Mitteilung. Bereits beim Neujahrsempfang hatte Hans Peter Heizmann angekündigt, dass er rund ein Jahr vor der Bürgermeisterwahl bekanntgeben wolle, ob er sich für eine dritte und damit letzte Amtsperiode bewerben werde. Dieses Versprechen hat er nun erfüllt, denn die Wahl wird voraussichtlich Ende März nächsten Jahres stattfinden. »Der 12. Mai 2014 ist mein letzter Arbeitstag«, so Heizmann. Vielen Biberachern sind die Bilder vom Mai 1998 noch gut in nerung, als Hans Peter Heiz-mann sich vor dem Rathaus mit Ehefrau Evi und Sohn Philipp sowie seiner kleinen Tochter Laura auf dem Arm über seinen Sieg bei der Bürgermeisterwahl freute. Viel hat sich in der Gemeinde getan. So wurde auch die lang ersehnte Ortsumfahrung realisiert. Viel hat sich seitdem in der Gemeinde getan. So wurde die lang ersehnte Ortsumfahrung realisiert, und das dunkle Loch der Eisenbahnüberführung wich der heutigen großzügigen Gestaltung. Und da war natürlich die Sanierung der »Neuen Ortsmitte«, die Heizmann seit seinem Amtsantritt 1998 begleitete. Das sei das Schöne am Amt des Bürgermeisters, sagt Heizmann gestern im OT-Ge- spräch. Man könne ein Projekt wie ein Architekt von der ersten Idee bis zur Umsetzung begleiten. Wo gebe es das sonst? Aber es gebe eben auch die Schattenseiten. »Der Bürgermeister arbeitet immer in der Öffentlichkeit, alles wird genauestens unter die Lupe genommen«, so Heizmann. Die Freude am Amt habe etwas unter Intoleranz und persön-lichen Anfeindungenn gelitten, der Suche nach Skandalen und Fehlern, sagt Heizmann. Aber dies alles habe seine Entscheidung nicht beeinflusst.. Entscheidend waren die ganz privaten Faktoren: Er sei ein Familienmensch, der Kraft aus der Harmonie in Familie und Freundeskreis ziehe, charak terisiert sich Heizmann. Das er in diesem Bereich vieles ver nachlässigen musste, tue ih weh, sagt er mit Blick auch auf die Entwicklung der Kinder, für die er in den vergangenen 15 Jahren oft nicht so viel Zeit gehabt hätte. Der Wunsch, für sich selbst, die Familie und die Freunde da zu sein, Zeit für Erholung und Sport zu finden und nicht mehr von früh bis spät Termine wahrnehmen zu müssen, hat seinen Entschluss bekräftigt. Aber da ist auch die Gemeinde. »Sie verdient es, ein neues Gesicht und neue Ideen zu bekommen«, meint Heizmann. »Ich versuche, das Amt mit hohem Engagement und Zeitaufwand zu führen«, erläutert er seinen hohen Anspruch an sich selbst. Und er habe sich gefragt, ob er es mit diesem bisherigen, auch immensen zeitlichen Aufwand weiterführen könne. Und dies für sich verneint. Und eines wollte er auf jeden Fall vermeiden: Das Gefühl zu spüren, die Menschen möchten einen nicht mehr. Die Fairness habe ihn dazu bewegt, frühzeitig seinen Verzicht auf eine dritte Amtszeit bekannt zu geben, so der Bürgermeister. Die Stelle wird im November ausgeschrieben, und die Fraktionen haben nun Zeit, sich nach Bewerbern umzuschauen. Auch Kandidaten können sich vorbereiten. Hat er noch berufliche Ambitionen? Kopfschütteln. Einfach über seine Zeit selbst bestimmen zu können, das körperliche Wohlbefinden zu stärken, Wandertouren zu unternehmen, das alles steht für Heizmann nach dem 12. Mai 2014 zunächst im Vordergrund. Natürlich hat er aber große Erfahrung und viele Interessen. »Wenn etwas auf mich zukommen sollte, ist es gut«, freut er sich auf den neuen, gelasseneren Lebensabschnitt. Nachrichten-Video zum Thema In ORTENAU IN 100 SEKUNDEN: www.mlbatv.de 1 Videocode: 13604

Zurück

  • PressTec
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Etol
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Haake
  • Westiform
  • AOK
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Maja
  • Wackergruppe
  • Marktscheune Berghaupten
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • RMA
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Richard Neumayer
  • otto Nussbaum
  • Weber Haus
  • Lehmann Architekten
  • Hilberer Schrauben
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Volksbank Lahr
  • Rendler Holding AG
  • Hydro Systems KG
  • Zehnder
  • BIW
  • Vetter Holding Landgard
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Securiton Deutschland
  • Sevenit
  • Albert Köhler Pappen
  • BSW
  • Philipp Kirsch
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Papierfabrik August Koehler
  • Agentur für Arbeit
  • Rombach
  • Aliseo
  • Stinova
  • Schnitzer IntellErn
  • MERB
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • helia
  • Printus
  • Max Grundig Klinik
  • Algeco
  • Acrobat
  • Leitwerk
  • Fiege Logistik
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Klumpp + Müller
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Brunner
  • Duravit
  • KIST
  • Neugart
  • MULAG
  • PWO
  • Decker & Co.
  • Zimmer Group
  • Alde Gott
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Klio- Eterna
  • Bürstner
  • Pfeiffer & May
  • Hund
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Dalim Software GmbH
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Huber Mühle
  • Kimmig
  • Actimage
  • Janoschka
  • Sparkasse Gengenbach
  • Vega Grieshaber
  • powercloud GmbH
  • Hermann Uhl e.K.
  • Hermann ASAL
  • B&K Offsetdruck
  • BCT Technology AG
  • Europa-Park
  • Ohnemus
  • Schwarzwald Eisen
  • Markant
  • Derpart
  • Ernst Umformtechnik
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Ernst Möschle
  • Volksbank Bühl
  • Zeller Keramik
  • Ditter
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Sparkasse Offenburg
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • AREAL Industriehof
  • Vioma
  • LADOG
  • Karl Knauer
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Wagner Maschinen
  • Sparkasse Haslach
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Alfred Apelt
  • Stinus
  • Eichner
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Orbau
  • Kratzer
  • ECG
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Fischer Group
  • Erdrich
  • badenova
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • EDEKA
  • Karl Streit
  • Ruch Novaplast
  • Grossmann
  • Hafen Kehl
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Weiss automotive
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Messe OG
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • LZ Verlagshaus
  • Moser & Partner
  • Freyler
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Julabo
  • Bold
  • Hilzinger
  • Schrempp
  • Bimmerle
  • Stage Concept
  • Hansgrohe SE
  • Elektro-Streb
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Oberkircher Winzer
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Klotter
  • Herrenknecht
  • Stadtanzeiger
  • Peterstaler
  • Carl Fr. Scheer
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Reiff Medien
  • Hydro
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • PressControl
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • MEIKO
  • Sparkasse Wolfach
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Hubert Burda Media
  • Durbacher
  • Kasto
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Gmeiner
  • heimatec
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • HS Offenburg