27.03.2013
Pressespiegel

Hallenfrage bleibt noch offen

Erstellt von Mittelbadische Presse

Landesgartenschau: Lahr rechnet mit 15 Millionen Euro Eigenanteil /Kür-Bereich mit Fragezeichen

Rund 15 Millionen Euro, so rechnet OB Wolfgang G. Müller, wird die Stadt Lahr als Eigenanteil für die Landesgartenschau 2018 aufbringen müssen. Was darüber hinaus im Kür-Bereich noch läuft, bleibt vorerst offen. Insbesondere in der Hallenfrage gibt es unterschiedliche Standpunkte. VON BURKHARD RITTER Lahr. Nach den Zahlen der Landesregierung zur weiteren wirtschaftlichen Entwicklung geht die Stadt Lahr davon aus, dass sie bis zum Jahr 2017 gerechnet insgesamt 46 Millionen Euro für Investitionen zur Verfügung haben wird. Davon sollen laut Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller 23,5 Millionen Euro für die Landesgartenschau 2018 reserviert werden. Nach Abzug der zu erwartenden Zuschüsse blieben als Eigenanteil noch 15 Millionen Euro an der Stadt Lahr selbst hängen. Diese Zahlen nannte Müller vor der Presse, als er gemeinsam mit den Vorsitzenden der Gemeinderatsfraktionen über die Klausur-tagung berichtete, in der sich der Rat Mitte März perspektivisch mit der Gartenschau befasst hatte. »Pflichtbereich gesichert« »Damit ist der Pflichtbereich der Landesgartenschau ohne Neuverschuldung gesichert«, unterstrich der Rathauschef in der Pressekonferenz. Darüber hinaus können laut Müller auch noch Kürprojekte der Stadtentwicklung realisiert werden. Explizit nannte er das geplante Römerhaus, den Straßenbau im Mauerweg, das Museumsprojekt Tonofenfabrik und die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Was die 15-Millionen-Euro-Summe noch nicht beinhaltet, sind die Überlegungen zur sozialen und sportlichen Infrastruktur im Gartenschauge-lände Mauerfeld. Stichworte zu diesem Komplex sind Kindertagesstätte, Begegnungshaus, Familienzentrum, Sportplätze, (Sport-)Veranstaltungshalle(n). In diesem »Kürbereich« würde OB Müller »den Schwung der Landesgartenschau« gern dazu nutzen, vor allem die »defizitären Sport-stätten« neu auszurichten. Allerdings: Diese Investitionen wären ohne Neuverschuldung kaum zu finanzieren. Kostspielige Hallen In einer Machbarkeitsstudie hat das Stuttgarter Planungsbüro Aldinger einen Baukostenvergleich für drei renovierungsbedürftige Hallen in Lahr angestellt. Demnach käme die Stadthalle auf 11,6 Millionen Euro, die Rheintalhalle auf 4,6 Millionen und die Großmarkthalle auf 3,8 Millionen Euro - zusammen also auf 20 Millionen Euro. Zum Vergleich: Für Neubauten dieser Hallen kommt das Planungsbüro auf eine Gesamtsumme von 18,8 Millionen Euro. Stadtteile ohne Abstriche Inwieweit diese Projekte ganz oder teilweise angegangen werden, ist noch völlig offen. Hier gehen die Meinungen der Fraktionssprecher auseinander. Während Eberhard Roth (Freie Wähler) zum Beispiel »einen dringenden Bedarf an Sporthallen« sieht, ist für Claus Vollmer (Grüne) klar: »Die Landesgartenschau ist ohne Neuverschuldung zu finanzieren! Die Hallen bringen uns ins finanzielle Grab.« Zurückgestellt werden soll dem Tenor nach in jedem Fall der Neubau oder die Renovierung der Stadthalle. Einig waren sich die Fraktionssprecher gestern auch in einem anderen Punkt: dass die weitere Entwicklung in den Stadtteilen nicht unter der Investitionslast der Landesgartenschau leiden dürfe.

Zurück

  • Reiff Medien
  • Hydro Systems KG
  • Alfred Apelt
  • Zeller Keramik
  • Westiform
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Ohnemus
  • Grossmann
  • Hilberer Schrauben
  • Pfeiffer & May
  • Sparkasse Offenburg
  • Eichner
  • BCT Technology AG
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Schrempp
  • Volksbank Bühl
  • Vioma
  • Kratzer
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • EDEKA
  • Bürstner
  • Stinova
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Leitwerk
  • Freyler
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • MEIKO
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Richard Neumayer
  • Alde Gott
  • Karl Knauer
  • Hubert Burda Media
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Gmeiner
  • Moser & Partner
  • Rendler Holding AG
  • Stinus
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Orbau
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Kasto
  • RMA
  • Messe OG
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Erdrich
  • Wagner Maschinen
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Securiton Deutschland
  • Klio- Eterna
  • Schnitzer IntellErn
  • Herrenknecht
  • Maja
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Markant
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Ditter
  • Acrobat
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Zimmer Group
  • Printus
  • LADOG
  • PWO
  • Schwarzwald Eisen
  • Carl Fr. Scheer
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Oberkircher Winzer
  • HS Offenburg
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Fiege Logistik
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • BSW
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • AOK
  • badenova
  • Kimmig
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Volksbank Lahr
  • Etol
  • Sparkasse Haslach
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Hund
  • Weber Haus
  • Europa-Park
  • Klotter
  • Hermann ASAL
  • PressTec
  • ECG
  • Karl Streit
  • Zehnder
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Hilzinger
  • Agentur für Arbeit
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • AREAL Industriehof
  • Klumpp + Müller
  • Hermann Uhl e.K.
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Aliseo
  • Elektro-Streb
  • Duravit
  • Haake
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Ernst Möschle
  • LZ Verlagshaus
  • Janoschka
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Fischer Group
  • Sparkasse Gengenbach
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Ernst Umformtechnik
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • MULAG
  • Wackergruppe
  • heimatec
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Vega Grieshaber
  • Algeco
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • helia
  • Rombach
  • powercloud GmbH
  • Neugart
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Brunner
  • KIST
  • Hydro
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Albert Köhler Pappen
  • PressControl
  • Bold
  • Philipp Kirsch
  • Derpart
  • MERB
  • Papierfabrik August Koehler
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Lehmann Architekten
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Huber Mühle
  • Sparkasse Wolfach
  • Peterstaler
  • Dalim Software GmbH
  • Vetter Holding Landgard
  • Decker & Co.
  • Max Grundig Klinik
  • Durbacher
  • Hansgrohe SE
  • B&K Offsetdruck
  • Ruch Novaplast
  • Stage Concept
  • Bimmerle
  • Stadtanzeiger
  • Weiss automotive
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Julabo
  • Sevenit
  • Hafen Kehl
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Marktscheune Berghaupten
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Actimage
  • otto Nussbaum
  • BIW