18.04.2013
Pressespiegel

Gute Aussicht für die Hotellerie

Erstellt von Mittelbadische Presse

Tourismus in Oppenau laut Matthias Greilach 2013 auf Wachstumskurs / Wirtschaftsplan zugestimmt

Mit einem Zuwachs von fast neun Prozent bei den Übernachtungszahlen war Oppenau im vergangenen Jahr ein touristisches Zugpferd im Renchtal. Damit das so bleibt will Matthias Greilach verstärkt auf Alleinstellungsmerkmale im Kurort setzen. VON SIMON ALLGEIER Oppenau. »Die Zahlen waren 2012 richtig gut«, sagte Matthias Greilach am Montagabend vor dem Gemeinderat in Oppenau. Laut dem Geschäftsführer der Renchtal Tourismus GmbH, in der neben Oppenau auch Oberkirch und Lautenbach als Mitglieder vertreten sind, stieg die Zahl der Übernachtungen von 51000 in 2011 auf knapp 55800 im vergangenen Jahr an. Den überdurchschnittlichen Zuwachs erklärte Greilach mit den Bawü-Airgames, die an Pfingsten 2012 viele Gäste nach Oppenau brachten. Diese Veranstaltung wird 2013 nicht stattfinden. Für das laufende Jahr prognostiziert der Touristiker folglich wieder moderatere Zuwächse im Bereich von drei bis vier Prozent. Den leichten Einbruch hofft Greilach mit Geocaching-Touren, vor allem aber durch die Ansiedelung der Flugschule »Papillon« kompensieren zu können. Diese wolle laut Bürgermeister Thomas Grieser in diesem Jahr zwar bereits Kurse in Oppenau anbieten, jedoch erst 2014 »richtig durchstarten«, wenn die Nacharbeiten erledigt seien und der Übungshang für Neulinge in Betrieb genommen werden könne. Doch schon jetzt rangierten Oppenau und das von der GmbH vermarktete Renchtal im Vergleich mit anderen Destinationen im Nordschwarzwald vorne, betonte Greilach. Verantwortlich dafür machte er die im vergangenen Jahr fertiggestellte Homepage und die Platzierung der touristischen Angebote auf verschiedenen Portalen im Internet. »Im letzten Jahr hatten wir eine ziemlich gute Zugriffsrate und eine hohe Zahl neuer Kunden«, betonte Greilach. Kooperationen, beispielsweise mit dem belgischen Rundfunk, Schwarzwald Radio, aber auch dem Golfclub Urloffen, sorgten für einen wachsenden Bekanntheitsgrad der Urlaubsregion. Eine neu eingeführte Gästekarte soll den Urlaubern vor Ort geldwerte Vorteile bieten. »Wir merken, dass immer mehr Betriebe auf den fahrenden Zug aufspringen«, sagte Greilach und fügte hinzu, dass die Gästekarte auch den positiven Aspekt mit sich bringe, die Meldemoral der Zimmervermieter zu verbessern. »Die Gäste fragen gezielt diese Karte nach.« Sie gewährt beispielsweise freien Eintritt in die Freibäder Oppenau und Oberkirch oder berechtigt zum ermäßigten Einkauf bei bestimmten Geschäften. Um den Bekanntheitsgrad Oppenaus zu steigern und die Gemeinde für bestimmte Zielgruppen attraktiv zu machen, setzt die Renchtal-Tourismus GmbH auf Alleinstellungsmerkmale wie den »Stoppomat« (die ARZ berichtete). Eine jeweils bei der Günter-Bimmerle-Halle und auf der Zuflucht angebrachte Stoppuhr soll Radfahrer zum sportlichen Wettkampf an der Oppenauer Steige animieren. »So etwas gibt es bis dato in der Region noch nicht«, erklärte Greilach. Und auch in Zukunft dürfe nun im Umkreis von 80 Kilometern kein weiteres solches Gerät aufgebaut werden. Deutschlandweit sei Oppenau zudem der erste Ort, der die Stoppfunktion parallel auch auf einer Mountainbike-Strecke anbieten könne. Die Kosten von rund 11000 Euro seien durch Sponsoren finanziert worden. Nun müsse die Errungenschaft in einschlägigen Szene-Zeitschriften bekannt gemacht werden. Für Rennen missbraucht? Roland Rosenberger (UWO) wandte ein, der »Stoppomat« könnte auch fälschlicherweise von Auto- oder Motorradfahrern für Wettrennen am Berg genutzt werden. Bürgermeister Thomas Grieser meinte dazu, die Geräte seien für bestimmte Geschwindigkeiten ausgelegt und würden dann nicht funktionieren. Der Applaus der Gemeinderäte nach den Ausführungen Greilachs nahm bereits den Beschluss vorweg. Oppenau wird sich 2013, wie im Wirtschaftsplan der GmbH vorgesehen, mit knapp 110000 Euro am finanziellen Bedarf der Renchtal Tourismus GmbH in Höhe von 450000 Euro beteiligen.

Zurück

  • Duravit
  • Kasto
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • HS Offenburg
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • BCT Technology AG
  • otto Nussbaum
  • Hermann ASAL
  • Lehmann Architekten
  • Klotter
  • Sparkasse Gengenbach
  • Volksbank Bühl
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • LADOG
  • Janoschka
  • B&K Offsetdruck
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Schnitzer IntellErn
  • Klio- Eterna
  • Kimmig
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Kratzer
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Alde Gott
  • Neugart
  • Hermann Uhl e.K.
  • Zimmer Group
  • Alfred Apelt
  • EDEKA
  • Schrempp
  • Ernst Umformtechnik
  • MULAG
  • Ditter
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • heimatec
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Ohnemus
  • Printus
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Pfeiffer & May
  • Aliseo
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • LZ Verlagshaus
  • Moser & Partner
  • Maja
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Westiform
  • Rendler Holding AG
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Oberkircher Winzer
  • Grossmann
  • Hilzinger
  • ECG
  • Huber Mühle
  • Hydro Systems KG
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Reiff Medien
  • Decker & Co.
  • helia
  • Dalim Software GmbH
  • Stinova
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • powercloud GmbH
  • RMA
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Orbau
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Messe OG
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Fiege Logistik
  • Marktscheune Berghaupten
  • Richard Neumayer
  • BAV INSTITUT GmbH
  • MEIKO
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Durbacher
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Stadtanzeiger
  • KIST
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Vetter Holding Landgard
  • Peterstaler
  • Leitwerk
  • Wagner Maschinen
  • Albert Köhler Pappen
  • Papierfabrik August Koehler
  • Gmeiner
  • Fischer Group
  • Bürstner
  • Hydro
  • Sevenit
  • Schwarzwald Eisen
  • Vega Grieshaber
  • Hansgrohe SE
  • Rombach
  • Actimage
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Algeco
  • Acrobat
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Max Grundig Klinik
  • Zeller Keramik
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Karl Knauer
  • Sparkasse Wolfach
  • Derpart
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Zehnder
  • Etol
  • Weber Haus
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Herrenknecht
  • Philipp Kirsch
  • PressTec
  • MERB
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Vioma
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Erdrich
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Stinus
  • Bold
  • Europa-Park
  • Ernst Möschle
  • PressControl
  • Agentur für Arbeit
  • Ruch Novaplast
  • Elektro-Streb
  • Carl Fr. Scheer
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • AOK
  • Weiss automotive
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Hund
  • AREAL Industriehof
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Freyler
  • Volksbank Lahr
  • BIW
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Stage Concept
  • Markant
  • Hafen Kehl
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Bimmerle
  • Sparkasse Offenburg
  • Securiton Deutschland
  • Eichner
  • badenova
  • Wackergruppe
  • Hilberer Schrauben
  • Klumpp + Müller
  • Haake
  • Sparkasse Haslach
  • Hubert Burda Media
  • BSW
  • Brunner
  • Karl Streit
  • Julabo
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • PWO