20.08.2012
Pressespiegel

„Grundsolide Firma” mit Zukunftstechnologie

Meiko: Seit 85 Jahren mit „sauberen Lösungen"

Offenburg (st). Das Traditi­onsunternehmen Meiko ist 85 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Jubiläums boten die Ge­schäftsführer des renommierten Herstellers von Spülautomaten und Reinigungs- und Desin­fektionsautomaten einen Rück­blick in die lange Firmenge­schichte, richteten aber gleich­zeitig ihr Augenmerk auf die zu erwartende Entwicklung des von ihnen geleiteten Unternehmens. Burkhard Randel und Dr. Stefan Scheringer: „Meiko ist in einer Zeit gegründet worden, als Ge­schirrspülmaschinen noch weit­gehend unbekannte Produkte waren. Inzwischen sind Spülau­tomaten für den Profibetrieb un­entbehrlich — das gilt gleicher­maßen auch für die in Kran­kenhäusern und Pflegeheimen bekannten Steckbeckenspüler. Aus dem ehemaligen ,Start-up­-Unternehmen' des Jahres 1927 hat sich eine weltumspannende, in neunzig Ländern vertretene Unternehmensgruppe mit 22 Tochtergesellschaften entwi‑
ckelt. Mehr als 1 800 Mitarbei­ter erwirtschafteten 2011 einen Jahresumsatz von 250 Millionen Euro."

In seiner gesamten Struktur gilt der Offenburger Maschi­nenbauer als Vorzeigeobjekt der deutschen Wirtschaft. Das Unternehmen gehört einer Stif­tung und ist unverkäuflich. Al­le Gewinne, die erzielt werden, werden in den Ausbau des Un­ternehmens und zur Sicherung der Arbeitsplätze verwendet. Privatentnahmen von Gesell­schaftern oder Dividenden gibt es aufgrund dieser Eigentümer­struktur nicht.

„Meiko ist grundsolide", ver­sicherten die Geschäftsführer. Als Beweis dafür könnten fol­gende Kriterien gelten: Noch nie wurde eine Bank um einen Kredit gebeten, noch nie sei Meiko von einer Pleite bedroht gewesen und noch nie seien Mitarbeiter — durch eine Krise bedingt — entlassen worden.

Wenn man von „grundsolide" spreche, so Burkhard Randel und Dr. Stefan Scheringer, dann gehöre auch dazu, dass das gegebene Wort selbst in einer Zeit Gültigkeit habe, in der es zugunsten von kurzfristigen Ge­winnen immer mehr an Bedeu­tung verloren habe. 0-Ton der Meiko Geschäftsführer: „Wir mögen unsere Kunden, küm­mern uns um sie und versuchen gemeinsam mit ihnen — gemäß unseres Firmenslogans — eine „saubere Lösung" für sämtliche Anliegen zu finden. Wir sind unseren Kunden ein verlässli­cher Partner. Fairness im Um­gang mit ihnen ist die zentrale Botschaft, der sich alle Meiko­-Mitarbeiter weltweit verpflichtet fühlen."

Zu den schönsten Geschen­ken zum 85. Betriebsjubiläum gehörte der Verkauf des tausendsten Spülautomaten der „M-iQ"-Serie, die derzeit als innovativste und intelligenteste Lösung für gewerbliches Ge­schirrspülen auf dem Weltmarkt gilt. Die „M-iQ" (sprich Meikju) ist das Ergebnis deutscher Inge­nieurs- und Handwerkskunst. Fünf Jahre Forschungsarbeit — dank der nun etwa dreißig Pro­zent an Betriebskosten gegen­über herkömmlichen Spülauto­maten eingespart werden kön­nen — wurden dafür verwendet.

„Meiko", so die Geschäfts­führer Randel und Dr. Scheringer, „setzt auf Nachhaltigkeit und richtet die Unternehmens­philosophie konsequent darauf aus. Wir engagieren uns und übernehmen die Verantwortung in einem für Nachhaltigkeit prädestinierten Segment: der Forschung und der Aus- und Weiterbildung. Das geschieht nicht zuletzt aus der Verantwor­tung gegenüber nachfolgenden Generationen, für die es gilt, ihnen eine möglichst saubere Umwelt zu erhalten und über­lebenswichtige Ressourcen zu schonen."

Den Worten folgen Taten. Mit dem Verkauf der 1000. „M-iQ" wurde zugleich ein Budget von 10 000 Euro geschaffen, das an ein Umwelt-Forschungsprojekt weitergegeben wird. Bei der 2000.  Maschine werden wieder 10 000 Euro in Bildungsmaß­nahmen einfließen.

Noch einmal Burkhard Randel und Dr. Stefan Scherin­ger: "Bei uns werden Innovati­onen aus dem Wissen um an­stehende Probleme entwickelt. Regierungen, Währungen und Wirtschaftssysteme mögen sich im Laufe der Jahre ändern. Wir werden unsere Werte weiterle­ben, mutig den Wandel gestal­ten, hart arbeiten, um unseren Weg auf der Straße des Erfolgs weiter zu gehen. 85 Jahre Mei­ko, die Zukunft hat begonnen".

Zurück

  • Stadtanzeiger
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Hilberer Schrauben
  • KIST
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • EDEKA
  • Orbau
  • Bürstner
  • BIW
  • Agentur für Arbeit
  • Volksbank Bühl
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Aliseo
  • PressControl
  • Rombach
  • Rendler Holding AG
  • Reiff Medien
  • Herrenknecht
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Moser & Partner
  • Julabo
  • Weber Haus
  • Stinova
  • Hansgrohe SE
  • MULAG
  • Hydro Systems KG
  • LADOG
  • MERB
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Freyler
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Printus
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Weiss automotive
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Bold
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Dalim Software GmbH
  • Philipp Kirsch
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Actimage
  • Fischer Group
  • Markant
  • Ohnemus
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Westiform
  • badenova
  • Volksbank Lahr
  • Neugart
  • Marktscheune Berghaupten
  • Stage Concept
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Durbacher
  • Zehnder
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Wackergruppe
  • Lehmann Architekten
  • Kimmig
  • LZ Verlagshaus
  • BSW
  • Acrobat
  • Familienbrauerei Ketterer
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Schrempp
  • Pfeiffer & May
  • Schnitzer IntellErn
  • Alde Gott
  • HS Offenburg
  • Wagner Maschinen
  • RMA
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Janoschka
  • PressTec
  • Carl Fr. Scheer
  • Sparkasse Gengenbach
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Maja
  • Oberkircher Winzer
  • Hubert Burda Media
  • Zeller Keramik
  • Kratzer
  • Sparkasse Offenburg
  • Hund
  • PWO
  • Haake
  • Zimmer Group
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Messe OG
  • Brunner
  • Bimmerle
  • Hydro
  • Erdrich
  • Grossmann
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Kasto
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • BCT Technology AG
  • Sparkasse Haslach
  • Stinus
  • Europa-Park
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Huber Mühle
  • Etol
  • Hermann ASAL
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Derpart
  • powercloud GmbH
  • Securiton Deutschland
  • Eichner
  • Klumpp + Müller
  • Sparkasse Wolfach
  • Albert Köhler Pappen
  • Leitwerk
  • Sevenit
  • Richard Neumayer
  • Vetter Holding Landgard
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • otto Nussbaum
  • Algeco
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Schwarzwald Eisen
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Gmeiner
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • ECG
  • Ditter
  • Hermann Uhl e.K.
  • Vioma
  • helia
  • heimatec
  • Fiege Logistik
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Papierfabrik August Koehler
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • MEIKO
  • Karl Streit
  • Elektro-Streb
  • Alfred Apelt
  • Ernst Umformtechnik
  • Decker & Co.
  • Hilzinger
  • Ruch Novaplast
  • AREAL Industriehof
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Vega Grieshaber
  • Karl Knauer
  • Ernst Möschle
  • AOK
  • Klotter
  • Max Grundig Klinik
  • Peterstaler
  • Duravit
  • Hafen Kehl
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • B&K Offsetdruck
  • Klio- Eterna