30.01.2013
Pressespiegel

Direktbezug an den Energiebörsen

Erstellt von Acher-Bühler-Bote

Stadt Achern verspricht sich hohe Einsparungen / Gemeinderat legt Wert auf Ökostrom

Achern (mm). Die Stadt Achern wird ihren Bedarf an Strom und Gas künftig direkt über die deutsche Energiebörse in Leipzig beziehen. Der Gemeinderat folgte am Montagabend einstimmig einem entsprechenden Vorschlag der Stadtverwaltung. Diese erhofft sich erhebliche Einsparungen bei der Energieversorgung. Für die Beschaffung von Strom und Gas an der Energiebörse nimmt die Stadt Achern die Dienste des Energiewerks Ortenau (EWO) in Anspruch. Dieses hatte in einem freihändigen Vergabeverfahren als einziges von fünf Unternehmen ein entsprechendes Dienstleistungsangebot unterbreitet. Sowohl die Süwag als auch das E-Werk Mittelbaden, die Badenova und die EnBW hatten nach Auskunft von Stadtkämmerer Ralf Schmiederer auf die Ausschreibung nicht reagiert. Für die Strombeschaffung an der Strombörse in Leipzig verlangt das EWO einen Dienstleitungspreis von 416 Euro pro Monat. Für das Kalenderjahr 2014 wurde ein Preis von 4,13 Cent pro Kilowattstunde festgelegt, für 2015 gilt ein Preis von 4,12 Cent pro Kilowattstunde. Hinzu kommen die üblichen gesetzlichen Abgaben. Der Stadtkämmerer erwartet bei einem jährlichen Stromverbrauch von 5,5 Millionen Kilowattstunden Einsparungen von 66 000 Euro im Jahr 2014 und von 60 000 Euro im Jahr 2015. Noch besser sieht es bei der Gasversorgung aus: Zu erwarten sind laut Schmiederer Einsparungen von 81 000 Euro im Jahr 2013 (zweites bis viertes Quartal) sowie von 128 000 Euro im Jahr 2014. Dieser Kalkulation liegt ein Preis von 2,62 Cent pro Kilowattstunde für das Jahr 2013 sowie von 2,67 Cent für das Jahr 2014 zugrunde. Auch in diesem Fall kommen die gesetzlichen Abgaben hinzu. Der Angebotspreis des Energiewerks Ortenau als Dienstleister beträgt 476 Euro pro Monat. Da der Preis von der Börse ständig schwankt, legte der Gemeinderat eine Obergrenze für den Stromeinkauf von 4,20 Cent pro Kilowattstunde in den Jahren 2014 und 2015 fest, beim Gaseinkauf gilt eine Obergrenze von 2,74 Cent pro Kilowattstunde. Angesichts der zu erwartenden Ein-sparungen hatten die Gemeinderatsfraktionen keine Einwände. Auf ent-sprechende Rückfragen aus der Mitte des Gemeinderats versicherte Ralf Schmiederer, dass die Stadt Achern ausschließlich Ökostrom von der Strombörse beziehen werde.

Zurück

  • Europa-Park
  • Hansgrohe SE
  • Sparkasse Wolfach
  • Hubert Burda Media
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Maja
  • Kasto
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Bold
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • AREAL Industriehof
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Marktscheune Berghaupten
  • Orbau
  • Hermann ASAL
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Vioma
  • Derpart
  • Rendler Holding AG
  • Huber Mühle
  • Weber Haus
  • Brunner
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Ernst Umformtechnik
  • heimatec
  • Alde Gott
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • PWO
  • Aliseo
  • Vega Grieshaber
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • B&K Offsetdruck
  • Richard Neumayer
  • Sevenit
  • Stinova
  • PressTec
  • Lehmann Architekten
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Carl Fr. Scheer
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Rombach
  • Hydro
  • MERB
  • Moser & Partner
  • KIST
  • Freyler
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Kimmig
  • Neugart
  • Durbacher
  • Hilberer Schrauben
  • powercloud GmbH
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Etol
  • Eichner
  • Karl Streit
  • Acrobat
  • Alfred Apelt
  • Vetter Holding Landgard
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Markant
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Grossmann
  • Messe OG
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • AOK
  • Westiform
  • Ohnemus
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Algeco
  • Sparkasse Gengenbach
  • Fischer Group
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Stage Concept
  • Agentur für Arbeit
  • BSW
  • Hermann Uhl e.K.
  • PressControl
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Oberkircher Winzer
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Erdrich
  • Pfeiffer & May
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Karl Knauer
  • Klumpp + Müller
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Sparkasse Haslach
  • Sparkasse Offenburg
  • Ruch Novaplast
  • Hydro Systems KG
  • Zeller Keramik
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Reiff Medien
  • Klio- Eterna
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • MULAG
  • Max Grundig Klinik
  • Elektro-Streb
  • RMA
  • Stinus
  • Stadtanzeiger
  • Actimage
  • EDEKA
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Volksbank Bühl
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Wackergruppe
  • Kratzer
  • Schrempp
  • Hafen Kehl
  • Ditter
  • Gmeiner
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Schwarzwald Eisen
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Papierfabrik August Koehler
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Herrenknecht
  • LZ Verlagshaus
  • helia
  • Hund
  • Haake
  • Bürstner
  • HS Offenburg
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Fiege Logistik
  • otto Nussbaum
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Hilzinger
  • Printus
  • Zimmer Group
  • Janoschka
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • LADOG
  • BCT Technology AG
  • Weiss automotive
  • Peterstaler
  • MEIKO
  • Klotter
  • Ernst Möschle
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Schnitzer IntellErn
  • Duravit
  • badenova
  • Volksbank Lahr
  • Securiton Deutschland
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Albert Köhler Pappen
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • ECG
  • Dalim Software GmbH
  • Leitwerk
  • BIW
  • Zehnder
  • Bimmerle
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Philipp Kirsch
  • Decker & Co.
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Julabo
  • Wagner Maschinen