18.10.2012
Pressespiegel

Das Boulevard hat gewonnen

Udo Röbel eröffnet Forum-Vortragsreihe der Hochschule Offenburg zum Thema »Gewissensfragen«

Die Forum-Vortragsreihe der Hochschule Offen­burg startete mit einem Hochkaräter: Der Journalist Udo Röbel diskutierte mit Prodekan Thomas Breyer-May­länder über »Ethik im Journalismus«. Deutsch­landweite Bekanntheit erlangte Röbel durch das Gladbecker Geiseldrama.

VON FLORENCE-ANNE KÄLBLE

Ortenau. Im vollbesetzten Hörsaal der Hochschule Offen­burg gewährte der Journalist Udo Röbel am Dienstagabend den Zuhörern einen Einblick in seine von Höhen und Tie­fen geprägte Karriere im Bou­levard-Journalismus. Thomas Breyer-Mayländer, Professor für Medienmanagement, führ­te durch den kurzweiligen Abend mit dem Thema »Ethik im Journalismus«.

Überspitzt, scharfzüngig und pointiert setzte sich Udo Röbel auch mit den unbeque­men Fragen zu dieser The­matik auseinander. Denn der Journalist Röbel ist einer, der sich mit Grenzüberschreitun­gen bestens auskennt. Kaum ein anderer Medienschaffen­der ist wie er zu einem Syn­onym journalistischer An­maßung im negativen Sinne geworden. 1984 für seine Rolle bei der Kießling-Affäre hoch­gejubelt, fand er sich 1988, nachdem er sich auf Bitten der Geiselnehmer von Gladbeck ins Auto gesetzt hatte, um sie aus Köln auf die Autobahn zu lotsen, am gesellschaftlichen Pranger wieder.

Nicht moralisch

Dass seine Beweggründe in den Fällen Kießling und Glad­beck nicht die moralischsten waren, räumte Röbel gleich zu Beginn der Veranstaltung in Offenburg ein. Er arbeitete zu dieser Zeit als stellvertreten­der Chefredakteur des Kölner Boulevard-Blattes »Express« und war auf der Suche nach der nächsten Sensation. »Bei der Kießling-Affäre wollte ich einfach ein Foto des höchstde­korierten deutschen Generals im Tutu haben«, erklärte Rö­bel grinsend seinen damaligen Antrieb. Obwohl seine Motiva­tion auf, wie er zugibt, »höchst unlauteren Motiven« beruh­te, war es seine Recherche, die letztlich zur Aufdeckung des Komplotts gegen den General führte. Für Röbel macht die Affäre Kießling deutlich, dass Fragen nach Ethik zwar in der Theorie »ganz nett klingen, aber letztendlich an der Rea­lität scheitern«. Er bekam für seinen journalistischen Spür­sinn den Wächterpreis für cou­ragierte Reporter, die Miss­stände aufdecken, verliehen. »Durchaus zurecht, wie ich fin­de«, lachte Röbel.

Seine Rolle im Geiseldrama von Gladbeck bezeichnete er aus heutiger Sicht als Fehler. »Mit dem Einsteigen ins Au­to der Geiselnehmer habe ich eine Grenze überschritten.«

Damals habe er gedacht: »Die Schlagzeile ist gerettet.«

Auf die Frage, warum er eingestiegen ist, erklärte Rö­bel: »Weil ich storygeil war und dachte, dass ich die beiden Ent­führer im Griff habe.« Dass ihn seine »grenzenlose Selbst­überschätzung« auch das Le­ben hätte kosten können, sei ihm erst beim Aussteigen ge­kommen.

20 Jahre nach dem Geisel­drama nahm er an einer Po­diumsdiskussion der Polizei­akademie Hilversum teil. »Der Richter, der die beiden Geisel­nehmer verknackt hat, war auch da und meinte: Sie ha­ben damals ein Blutbad verhin­dert.« Eine Absolution die spät komme, aber »echt guttut«.

Überangebot

In seinen Augen hat sich die mediale Welt sehr boulevardi­siert. »Das was man früher als Boulevard bezeichnet hat, fin­det sich heute an jeder Ecke.« Ethik und Moral im Journalis­mus sind seiner Meinung nach dieser Veränderung zum Op­fer gefallen. »Auch durch die Übermedialisierung der Ge­sellschaft versucht man auf Kosten von Ethik und Moral et­was zu reißen und Leser bezie­hungsweise Zuschauer zu bin­den«, erklärte der Journalist. Traurig sei, dass heute ei­ne Exklusiv-Story keinen mehr hinterm Ofen vorlocken könne. »Zu meiner Zeit war das noch anders«, schmunzelte Röbel.

Zurück

  • otto Nussbaum
  • Klotter
  • Hermann Uhl e.K.
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Hubert Burda Media
  • Bürstner
  • Alde Gott
  • Stinova
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Etol
  • Stage Concept
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Schrempp
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Vetter Holding Landgard
  • KIST
  • Ernst Möschle
  • Rombach
  • Max Grundig Klinik
  • Albert Köhler Pappen
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Freyler
  • Schwarzwald Eisen
  • Elektro-Streb
  • Marktscheune Berghaupten
  • Markant
  • Lehmann Architekten
  • Erdrich
  • Rendler Holding AG
  • LZ Verlagshaus
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Bimmerle
  • Ruch Novaplast
  • Gmeiner
  • Leitwerk
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Dalim Software GmbH
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Fiege Logistik
  • Klio- Eterna
  • Grossmann
  • Zeller Keramik
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Ditter
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Pfeiffer & May
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Klumpp + Müller
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Sparkasse Wolfach
  • Hund
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Sparkasse Gengenbach
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Kimmig
  • Sparkasse Offenburg
  • Kammerer Gewindetechnik
  • BIW
  • RMA
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Reiff Medien
  • PressControl
  • BCT Technology AG
  • badenova
  • Printus
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Stadtanzeiger
  • Weber Haus
  • Weiss automotive
  • Ernst Umformtechnik
  • Philipp Kirsch
  • Agentur für Arbeit
  • Hilberer Schrauben
  • ECG
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Duravit
  • Hansgrohe SE
  • Kratzer
  • Herrenknecht
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Janoschka
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Decker & Co.
  • Wackergruppe
  • Actimage
  • Securiton Deutschland
  • Maja
  • MERB
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Durbacher
  • Hydro Systems KG
  • Vega Grieshaber
  • Sevenit
  • Vioma
  • EDEKA
  • Eichner
  • Wagner Maschinen
  • HS Offenburg
  • AOK
  • heimatec
  • Orbau
  • Peterstaler
  • Moser & Partner
  • MULAG
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • B&K Offsetdruck
  • Oberkircher Winzer
  • Messe OG
  • Zimmer Group
  • Schnitzer IntellErn
  • Hilzinger
  • PressTec
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Ohnemus
  • Haake
  • Alfred Apelt
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Acrobat
  • helia
  • Volksbank Bühl
  • Brunner
  • Karl Streit
  • Papierfabrik August Koehler
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • AREAL Industriehof
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • powercloud GmbH
  • Hermann ASAL
  • Algeco
  • Carl Fr. Scheer
  • Sparkasse Haslach
  • Bold
  • Zehnder
  • Hydro
  • Europa-Park
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Stinus
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Westiform
  • LADOG
  • Familienbrauerei Ketterer
  • BSW
  • Huber Mühle
  • PWO
  • Kasto
  • Hafen Kehl
  • Aliseo
  • Volksbank Lahr
  • Derpart
  • Richard Neumayer
  • Julabo
  • Neugart
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Karl Knauer
  • Fischer Group
  • MEIKO