08.01.2013
Pressespiegel

Campus Hochschule Offenburg: Lernerfolge für alle Generationen

Erstellt von Mittelbadische Presse

»Medien in der Bildung«: Neuer Studiengang überwindet Räume /Individuelle Bildungsmedien entwickeln

Wer künftig einen Fernlehrgang besucht oder sich eine Sprach-DC kauft, kann von der Kompetenz in Offenburg profitieren. Im Studiengang bekommen die Studierenden das Rüstzeug mit, um Konzepte fürs E-Learning zu entwickeln. Mitunter sitzen sie selbst im virtuellen Klassenzimmer - Probieren geht über Studieren. VON BETTINA KORNE Das Lernen wird neu aufgerollt: An der Hochschule Offenburg beschäftigen sich seit 1,5 Jahren Studierende damit, wie das Lernen mit modernen Medien funktioniert. Im neuen Masterstudiengang können sie »Medien in der Bildung« draufsatteln. Natürlich bleibt das alles nicht nur graue Theorie. Auch die Studierenden selbst sitzen immer wieder im virtuellen Klassenzimmer von Robert Gücker, der als Professor für den Studiengang verantwortlich ist. Das heißt: Die Studierenden sitzen zu Hause am Rechner. »Das ist vor allem dann praktisch, wenn man dadurch Reisetätigkeit sparen kann«, sagt Gücker. Deshalb wird es beispielsweise möglich, an einem Forschungsprojekt in Berlin teilzunehmen; es soll ein Fernkurs entwickelt werden. Reisekosten: null. Zeitverlust: netto. Effekt: maximal. Es mag paradox klingen, aber beim Unterrichten via Videokonferenz über die »Adobe Connect«-Konferenz muss ein Dozent präsenter sein, als wenn er im Hörsaal steht. »Es ist im Grund wie telefonieren«, sagt Gucker. Es darf wirklich gar keine Pause entstehen. Beim Humor, der beim Unterrichten auch wichtig ist, stößt dieses Medium immer wieder an Grenzen«, weiß Gücker. Unter anderem deshalb, weil die dazugehörende Miene nicht zu sehen ist: Minibildchen und dünne Internetauflösung lassen Lachfalten verschwimmen. Auch wenn der Internet-Classroom hochinnovativ ist, »Begeisterung ist bei einer Präsenz-Vorlesung einfach besser rüberzubringen«. Die Fenster, in denen der Dozent die Konterfeis seiner Studierenden sieht, sind nicht viel größer - aber sie sparen dennoch glatt eine Anwesenheitsliste. Für ihn ist also genau zu erkennen, ob auch alle mit Ernst bei der Sache sind. Kein Problem, so Guckers Erfahrung: »Hier sind ja alle freiwillig und mit Spaß bei der Sache.« Eine größere Herausforderung wird es dagegen, Lernsysteme mit den neuen Medien zu entwickeln, die die bei der Stange halten, die nicht ganz freiwillig dabei sind. »Manchmal werden Fort- oder Weiterbildungen auch von den Firmen verordnet«, erklärt der Professor. Beim Lernen, sagt der Professor, »haben die Medien eine Hilfsfunktion«. Unter anderem deshalb, weil die Stoffmenge rasant steigt. »Das Material muss entsprechend aufbereitet werden«, umreißt er die Aufgaben der Absolventen des Masterstudienganges Medien in der Bildung. Eine komplexe Aufgabe, die viel interdisziplinäres Wissen und Können verlangt. Die angehenden Experten versammeln sich in Offenburg im Medienzimmer, wo jeder seinen Rechner aufbauen kann. »Digital natives«, nennt Gucker sie. Die Studierenden sind schon mit dem Computer aufgewachsen und werden auch mit ihm lernen wollen: »Es ist eine Bereicherung, aber die Lernumgebung muss auch hier persönlich geprägt sein«, unterstreicht der Fachmann. Bildungsmarkt wächst Der Bedarf an E-Learning-Spezialisten wachse konstant, da der Bildungsmarkt kontinuierlich expandiere, berichtet Robert Gucker: »Insbesondere auch die Formen, die orts- und zeitunabhängiges Lehren und Lernen ermöglichen«. Dass die Studierenden die Medien nutzen, um sich etwa in Prüfungen einen Vorteil zu verschaffen, hält Gücker für abwegig!' »Ich baue nicht nur auf Wissenkfragen, das könnte ja jeder googeln.« Die Zeiten, in denen man sich Wissen auf Vorrat aneignen konnte, sei¬en ohnehin vorbei: »Wir kennen die Probleme von morgen nicht, brauchen dann aber Lösungen.« Deshalb weckt der Professor lieber die Kreativität und die Freude an der Problemlösung - die kann man nicht googeln.

Zurück

  • Sparkasse Haslach
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Philipp Kirsch
  • Klotter
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Weiss automotive
  • Actimage
  • KIST
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Oberkircher Winzer
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Eichner
  • Stinova
  • Fiege Logistik
  • Richard Neumayer
  • Erdrich
  • Rombach
  • Stadtanzeiger
  • Hansgrohe SE
  • Julabo
  • Zehnder
  • Herrenknecht
  • Aliseo
  • Volksbank Bühl
  • Zeller Keramik
  • Pfeiffer & May
  • Albert Köhler Pappen
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Huber Mühle
  • Hydro Systems KG
  • PWO
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • PressTec
  • Dalim Software GmbH
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Leitwerk
  • Durbacher
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Hafen Kehl
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Hermann ASAL
  • Orbau
  • Ohnemus
  • LZ Verlagshaus
  • RMA
  • Wackergruppe
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Familienbrauerei Ketterer
  • ECG
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Brunner
  • Sparkasse Offenburg
  • Ditter
  • Bimmerle
  • badenova
  • Alde Gott
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Moser & Partner
  • Hermann Uhl e.K.
  • Haake
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Elektro-Streb
  • Lehmann Architekten
  • Hubert Burda Media
  • Vetter Holding Landgard
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • Weber Haus
  • Fischer Group
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • PressControl
  • Schwarzwald Eisen
  • Sevenit
  • Schnitzer IntellErn
  • Kasto
  • Max Grundig Klinik
  • Kimmig
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Hund
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Hilzinger
  • Securiton Deutschland
  • HS Offenburg
  • Marktscheune Berghaupten
  • MULAG
  • otto Nussbaum
  • AREAL Industriehof
  • Zimmer Group
  • BCT Technology AG
  • Klumpp + Müller
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Algeco
  • Freyler
  • Westiform
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Stage Concept
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Bold
  • Europa-Park
  • Ernst Möschle
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Sparkasse Wolfach
  • Acrobat
  • Karl Streit
  • Hilberer Schrauben
  • Duravit
  • Etol
  • Derpart
  • Decker & Co.
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • LADOG
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Volksbank Lahr
  • Neugart
  • Alfred Apelt
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Vioma
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Gmeiner
  • Stinus
  • Sparkasse Gengenbach
  • Rendler Holding AG
  • Papierfabrik August Koehler
  • Ruch Novaplast
  • AOK
  • Reiff Medien
  • BSW
  • Printus
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Stadtbäckerei Dreher
  • EDEKA
  • MERB
  • Carl Fr. Scheer
  • Vega Grieshaber
  • Janoschka
  • Hydro
  • Markant
  • Klio- Eterna
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • MEIKO
  • Wagner Maschinen
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • heimatec
  • Kratzer
  • Messe OG
  • powercloud GmbH
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Karl Knauer
  • Agentur für Arbeit
  • Grossmann
  • Ernst Umformtechnik
  • Maja
  • B&K Offsetdruck
  • Bürstner
  • Schrempp
  • BIW
  • helia
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Peterstaler
  • Fensterbau Erich Schillinger