29.10.2012
Pressespiegel

Burda greift nach der Xing-Mehrheit

Der Hauptaktionär des sozialen Netzwerks kauft weitere Anteile hinzu / Gesellschaft soll an der Börse notiert bleiben

Das Geschäft im Internet wird für den Burda-Ver­lag immer wichtiger. Im Frühjahr hatten die Of­fenburger angekündigt, noch mehr Anteile am sozialen Netzwerk Xing zu übernehmen. Dieser Schritt ist nun erfolgt.

VON TOBIAS SYMANSKI

Der Offenburger Konzern Hubert Burda Media baut seine Geschäft im Inter­net weiter aus. Wie das Unter­nehmen gestern mitteilte, hat es seinen Anteil am Hambur­ger Internetportal Xing aufge­stockt. Die Verlagstochter Bur­da Digital GmbH übernahm 9,5 Prozent der Aktien an Xing für 40,44 Euro pro Anteilsschein und hält damit nun 38,9 Pro­zent der Aktien der Gesell­schaft.

Burda Digital werde das gesetzlich vorgegebene Pflichtangebot zur Übernah­me der restlichen Anteile un­verzüglich der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsauf­sicht (Bafin) zur Prüfung vor­legen, hieß es weiter. »Es wird einen Angebotspreis von 44 Euro pro Aktie beinhalten.« Dies entspreche einem Auf­schlag von 16,7 Prozent auf den gewichteten Durchschnitts­kurs der vergangenen drei Mo­nate beziehungsweise einem Aufschlag von 17,9 Prozent ge­genüber dem Schlusskurs (Xe­tra). Nach der Ankündigung schnellte der Aktienkurs von Xing gestern zum Börsenstart in Frankfurt in die Höhe und erreichte den Angebotspreis von 44 Euro.

»Attraktives Angebot«

Bereits im Jahr 2009 hatte Hubert Burda Media 29,4 Pro­zent der Xing-Aktien erwor­ben und im Frühjahr 2012 an­gekündigt, den Anteil weiter aufstocken zu wollen, um seine Präsenz im Bereich Business­netzwerke weiter auszubau­en. Grundsätzliche Verände­rungen des Geschäfts oder der Gremien sind laut Burda aber nicht geplant.

 

»Wir werden mit 44 Euro pro Aktie den bisherigen Ak­tionären ein attraktives An­gebot unterbreiten, das si­gnifikant über den Kursen der vergangenen drei Mona­te liegt«, sagte gestern Hol­ger Eckstein, Finanzvorstand von Hubert Burda Media, der die Übernahmepläne jedoch nicht bis zur letzten Aktie ver­folgt. »Da wir nicht planen, die Gesellschaft von der Börse zu nehmen, freuen wir uns auch über jeden Aktionär, der mit uns bei der Xing AG investiert bleibt.« Die Übernahme einer Kontrollmehrheit steht un­ter dem Vorbehalt der Zustim­mung des Kartellamtes.

Ein Xing-Sprecher kündigte an, dass der Vorstand des Un­ternehmens fristgerecht Stel­lung zur Übernahmeofferte beziehen werde. »Bereits heu­te können wir sagen, dass wir mit Burda stets einen guten strategischen Investor hatten und uns freuen, dass das auch künftig der Fall sein wird.«

Zurück

  • BCT Technology AG
  • Acrobat
  • Stadtbäckerei Dreher
  • heimatec
  • badenova
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Carl Fr. Scheer
  • Eichner
  • Schwarzwald Eisen
  • Zehnder
  • Algeco
  • Hilzinger
  • PressTec
  • EDEKA
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Fischer Group
  • Rombach
  • Bold
  • Albert Köhler Pappen
  • Bürstner
  • Vioma
  • Julabo
  • Wackergruppe
  • Zeller Keramik
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Markant
  • Hansgrohe SE
  • Fiege Logistik
  • Brunner
  • Duravit
  • Herrenknecht
  • Weiss automotive
  • HS Offenburg
  • BSW
  • Ernst Umformtechnik
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • LADOG
  • Agentur für Arbeit
  • Actimage
  • Wagner Maschinen
  • Philipp Kirsch
  • Kratzer
  • Max Grundig Klinik
  • Janoschka
  • Sparkasse Wolfach
  • Rendler Holding AG
  • Aliseo
  • Klio- Eterna
  • Volksbank Lahr
  • Hermann ASAL
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Hydro
  • BIW
  • Ohnemus
  • Decker & Co.
  • otto Nussbaum
  • Klumpp + Müller
  • Kasto
  • Orbau
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Marktscheune Berghaupten
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Kimmig
  • Durbacher
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Hermann Uhl e.K.
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • PWO
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Leitwerk
  • LZ Verlagshaus
  • Etol
  • ECG
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Hubert Burda Media
  • Zimmer Group
  • MULAG
  • Westiform
  • Maja
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Vega Grieshaber
  • powercloud GmbH
  • Stinus
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Moser & Partner
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • AOK
  • AREAL Industriehof
  • Pfeiffer & May
  • B&K Offsetdruck
  • Sparkasse Gengenbach
  • Lehmann Architekten
  • PressControl
  • Hafen Kehl
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Oberkircher Winzer
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Hydro Systems KG
  • Ruch Novaplast
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Hilberer Schrauben
  • Schrempp
  • Alfred Apelt
  • RMA
  • Klotter
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Europa-Park
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Elektro-Streb
  • helia
  • Erdrich
  • Richard Neumayer
  • Schnitzer IntellErn
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • MERB
  • Weber Haus
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Freyler
  • Printus
  • MEIKO
  • Stadtanzeiger
  • Volksbank Bühl
  • Huber Mühle
  • Papierfabrik August Koehler
  • Sevenit
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Karl Streit
  • Securiton Deutschland
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Peterstaler
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Ditter
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Ernst Möschle
  • Sparkasse Offenburg
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Stage Concept
  • Neugart
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Bimmerle
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Karl Knauer
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • KIST
  • Reiff Medien
  • Dalim Software GmbH
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Haake
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Alde Gott
  • Vetter Holding Landgard
  • Sparkasse Haslach
  • Stinova
  • Derpart
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Grossmann
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Gmeiner
  • Messe OG
  • Hund
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH