02.03.2013
Pressespiegel

Augsburg dient als Vorbild

Erstellt von Mittelbadische Presse

Unternehmer Martin Herrenknecht möchte Schwung auf den Lahrer Black Forest Airport bringen

VON THOMAS REIZEL Wenn der Weltmarktführer für Tunnelbohrsysteme, Martin Herrenknecht aus Schwanau-Allmannsweier, von mehr Flugbetrieb auf dem Black Forest Airport in Lahr spricht, lohnt ein Blick nach Augsburg. In diesem Rahmen wolle er mehr private Flüge in Lahr abwickeln. Mit fünf, sechs Mitarbeitern will Herrenknecht das schaffen. Augsburg, mit 260000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Bayerns und keine 60 Kilometer von Münchens Stadtgrenze entfernt, bietet einen Flugplatz mit Instrumentenanflug, Zoll- und Grenzpolizeiabfertigung und Mitwagenstation, regelmäßigen Öffnungszeiten. Für die Region Augsburg sei es laut Betreiber bei dem Zusammenwachsen der internationalen Wirtschaft - der sogenannten Globalisierung - immer wichtiger, einen Anschluss an das internationale Geschäftsnetz zu haben. »Standorte, welche keine entsprechenden Einrichtungen vorhalten können, werden zukünftig wirtschaftlich leider an Bedeutung verlieren«, steht auf der Internetseite. Das sieht Herrenknecht ähnlich: »Wenn du Lahr anschaust, einen Flughafen hast und dann die Infrastruktur siehst, die du nie mehr aufbauen kannst, wenn du sie schließt und wir Exportnation bleiben möchten, brauchen wir Schiene, Spedition und Flughafen in Lahr.« Bayern bieten Service Doch die Flug-Realität sieht in Lahr so aus: Instrumentenflug ist wegen der nach der Insolvenzanmeldung ausgesetzten Betriebspflicht nicht mehr möglich, sondern nur noch auf Sicht, teilte Björn Ehler, Mitarbeiter des Freiburger Insolvenzverwalters Ulrich Nehrig, mit. Davor müsse man aber in Lahr anrufen, ob gerade jemand im Tower sitzt. Ansonsten könne in Lahr nicht gelandet werden. »Uns eint die gemeinsame Zielsetzung, die fliegerische Nutzung aufrechtzuerhalten, weil das im Sinne einer Vielzahl von Unternehmen ist«, teilte Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller mit. Das sei auch im Interesse der Gläubiger, damit ein Insolvenzverfahren eröffnet werden könne. Das wäre laut Müller ein wichtiger Schritt zur Erhaltung des Flugplatzes. »Nächste Woche wird es ein Gespräch geben«, sagte Björn Ehler und bestätigte, dass Herrenknecht, die Stadt Lahr und der Insolvenzverwalter Interesse daran hätten, dass mehr geflogen wird. »Wir müssen den Flugebtrieb erhalten, damit die Lizenz nicht entzogen wird. Bislang sieht das Regierungspräsidium dazu aber keinen Anlass«, ergänzte Ehler. Der Verlust, den die Betreibergesellschaft erwirtschaftet habe, betrage mehr als 30 Millionen Euro. Im Augenblick seien drei Mitarbeiter auf dem Flugplatz beschäftigt, zwei Feuerwehrleute und eine Buchhalterin. »Und wenn Martin Herrenknecht fliegen möchte, setzt er jemanden in den Tower rein«, sagte der Rechtsanwalt. Für den Monat Februar habe der Unternehmer die Kosten für das Personal getragen. Herrenknecht möchte die Option offenhalten für Frachtverkehr. Wie Lahrs OB Müller ergänzte, auch für Europa-Park-Flüge. Bis Dezember will sich der 70-Jährige engagieren. In dieser Zeit müsse ein Investor gefunden werden. »Meine Aufgabe als Tunnelbauer ist es nicht, den Flughaften zu betreiben«, sagte er der MITTELBADISCHEN PRESSE. »Verlust nicht so groß« Die Stadt Lahr habe das Gelände gekauft, Herrenknecht werde Hallen mieten und untervermieten: »Das rechnet sich zwar nicht, aber der Verlust ist nicht so groß, und wir haben die Chance, einen Investor zu finden.« Der müsse aber 20 bis 30 Millionen reinstecken, damit Lahr ein leistungsfähiger Frachtflughafen werden kann. So wie Luxemburg. Dort gebe es einen speziellen für reine Transportlinien.

Zurück

  • Zeller Keramik
  • Kasto
  • BSW
  • Marktscheune Berghaupten
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • Sevenit
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • Hydro Systems KG
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Uhl Kies-und Baustoff GmbH
  • Karl Knauer
  • Gmeiner
  • Hermann Uhl e.K.
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Freyler
  • HS Offenburg
  • Oberkircher Winzer
  • Klotter
  • Ohnemus
  • Hansgrohe SE
  • Fischer Group
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Herrenknecht
  • Markant
  • Etol
  • Eichner
  • Vetter Holding Landgard
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Securiton Deutschland
  • Vioma
  • Maja
  • Max Grundig Klinik
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • Zimmer Group
  • Reiff Medien
  • Rombach
  • Hubert Burda Media
  • Klio- Eterna
  • EDEKA
  • AOK
  • Neugart
  • Leitwerk
  • Peterstaler
  • Hydro
  • Bimmerle
  • Janoschka
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Sparkasse Offenburg
  • Schwarzwald Eisen
  • BCT Technology AG
  • Erdrich
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Volksbank eG - Die Gestalterbank
  • PressControl
  • ECG
  • KIST
  • Agentur für Arbeit
  • HODAPP GmbH & Co. KG
  • Hafen Kehl
  • Papierfabrik August Koehler
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Lehmann Architekten
  • Wagner Maschinen
  • Stadtanzeiger
  • Volksbank Bühl
  • Hydro Aluminium Deutschland GmbH
  • Stage Concept
  • Hilberer Schrauben
  • Moser & Partner
  • Hilzinger
  • Westiform
  • Aliseo
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Rendler Holding AG
  • Durbacher
  • Kimmig
  • Volksbank Lahr
  • Derpart
  • MEIKO
  • Schnitzer IntellErn
  • Printus
  • B&K Offsetdruck
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Stinus
  • Carl Fr. Scheer
  • LZ Verlagshaus
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Elektro-Streb
  • Fiege Logistik
  • Hund
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Europa-Park
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • AREAL Industriehof
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Bold
  • Decker & Co.
  • Sparkasse Haslach
  • Weber Haus
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Ditter
  • BELLIN Treasury International GmbH
  • Grossmann
  • Alde Gott
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Sparkasse Wolfach
  • MULAG
  • Weiss automotive
  • Duravit
  • Brunner
  • heimatec
  • Algeco
  • PWO
  • Ernst Umformtechnik
  • RMA
  • Wackergruppe
  • LADOG
  • Pfeiffer & May
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Sparkasse Gengenbach
  • ELTEO Elektrotechnik
  • badenova
  • MERB
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • Hermann ASAL
  • Orbau
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Stinova
  • Richard Neumayer
  • Ruch Novaplast
  • Dalim Software GmbH
  • Huber Mühle
  • Ernst Möschle
  • Kratzer
  • Messe OG
  • Haake
  • Actimage
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • Alfred Apelt
  • Karl Streit
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • powercloud GmbH
  • Julabo
  • Acrobat
  • PressTec
  • Vega Grieshaber
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Bürstner
  • Philipp Kirsch
  • Albert Köhler Pappen
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Schrempp
  • otto Nussbaum
  • Zehnder
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • BIW
  • helia
  • Klumpp + Müller