11.04.2019
Pressespiegel

Der perfekte Anstich

Erstellt von Offenburger Tageblatt

Volontär Sascha Bäuerle von der MITTELBADISCHEN PRESSE hat ein Fassanstich-Seminar in der Familienbrauerei Bauhöfer in Renchen-Ulm absolviert. Unter den Teilnehmern waren mehr als 70 Ortsvorsteher und Bürgermeister.

Es ist Freitagvormittag. Ich stehe in der Versandhalle der Familienbrauerei Bauhöfer in Renchen- Ulm – vor mir ein großes Holzfass. Der Biergeruch in der Halle erinnert mich an meine letzte Studentenparty. Heute ist mein erstes Fassanstich- Seminar. Neben mir üben mehr als 70 Ortsvorsteher und Bürgermeister, unter anderem Philipp Saar aus Haslach, Manuel Tabor aus Appenweier, Bernd Siefermann aus Renchen, Dietmar Stiefel aus Achern und der Erste Landesbeamte im Ortenaukreis Nikolas Stoermer. Meine Anspannung steigt. Ich kann es kaum erwarten, den Zapfhahn in das Fass zu klopfen. Aber zunächst einmal ziehe ich mir eine Schürze an – sicher ist sicher. »Das Fass ist nur mit Wasser gefüllt«, sagt Siegbert Meier, Geschäftsführer der Familienbrauerei Bauhöfer. Schade, denke ich nur und hoffe, dass es ein kühles Bier nach dem Seminar gibt.

Ich greife nach einem Messinghahn und kontrolliere dessen Verschluss. Dann schiebe ich den Zapfhahn in das Fass. Es gibt keinen Widerstand. »Du musst den Hahn fester zuschrauben, sonst wirst du nass«, erklärt Thomas Kammerer, Bierbrauer im Unternehmen. Ich drehe an der Schraube. Dieses Mal mit voller Kraft bis nichts mehr geht. Dann hole ich mir einen Holzhammer und klopfe den Messinghahn mit zwei Schlägen in das Fass. »Der Hammer steht nur für Männlichkeit und Kraft. Die besten Frauen schlagen den Hahn mit den Handballen in das Fass«, erläutert Alexander Schneider, Braumeister in der Familienbrauerei Bauhöfer. Nun bin ich mir sicher, dass der Anstich ohne Probleme klappt. Ich drehe den Zapfhahn auf. Das Wasser fließt ohne Spritzer auf den Betonboden. »Gut gemacht«, sagt Kammerer. Ich war überrascht, wie einfach der Fassanstich ging.

Ein richtiger Profi beim Fassantechen ist Willi Stächele. Der Landtagsabgeordnete läuft auf die Bühne in Richtung des mit Bier gefüllten Fasses. Die anderen Politiker besetzen die Tischreihen in der Versandhalle. Eine Seniorenkapelle sorgt mit ihren Blas- und Schlaginstrumenten für musikalische Unterhaltung. Stächele schnappt sich einen Zapfhahn, den er mit Vorsicht in das Behältnis steckt. Dann dreht er an der Schraube und klopft mit dem Hammer auf die Vorderseite des Hahns. Nun folgt der große Augenblick: Die Ortsvorsteher und Bürgermeister schweigen und ihre Blicke fokussieren sich auf den Landtagsabgeordneten. Auch Landrat Jürgen Bäuerle schaut auf die Bühne. Die Seniorenkapelle stellt ihre Musik ein. Stächele hebt ein Bierglas unter den Zapfhahn, den er langsam aufdreht. Geschafft! Der Gerstensaft fließt ohne Spritzer in das Bierglas. »Das war der perfekte Fassanstich«, ruft Geschäftsführer Siegbert Meier. Die anderen Politiker applaudieren.

Der Landtagsabgeordnete lächelt und freut sich über seinen gelungenen Anstich. Renchens Bürgermeister Bernd Siefermann, Braumeister Alexander Schneider, Gesellschafterin des Familienunternehmens Manuela Waldhecker, Assistentin der Geschäftsleitung Katharina Waldhecker und Siegbert Meier laufen zum Fass und befüllen ihre Bierkrüge mit dem Gerstensaft. »Prost«, rufen sie. Anschließend entnehmen sie ihre ersten Schlücke aus dem Porzellanbehältnis.

Bevor die anderen Politiker ihr Glück an den Fässern versuchen, erklärt Braumeister Alexander Schneider, wie man richtig ansticht. Schließlich möchte keiner der Ortsvorsteher und Bürgermeister, dass der umherspritzender Gerstensaft auf ihren Anzügen landet. »Zunächst einmal darf man keine Angst haben, ein Fass anzustechen. Die Angst lässt einen an diesem Projekt scheitern«, sagt Schneider beim Fassanstich-Seminar. »Zapfhahn richtig einschrauben und auf Anschlag bringen, den Hahn kontrollieren, dass er richtig zu ist und dann sanft hineinschieben. Bevor man ein Glas unter den Hahn hält, muss man oben entlüften, damit das Glas nicht voll mit Schaum ist.« Ich notiere mir die Tipps des Braumeisters – wer weiß, vielleicht kann ich sie nochmal anwenden.

Dann geht es los: Die Ortsvorsteher und Bürgermeister laufen zu den Fässern. Neben mir übt Philipp Saar, Bürgermeister von Haslach im Kinzigtal, mit viel Fleiß den perfekten Fassanstich. »Bei mir hat es super geklappt und ich bin auch ein bisschen stolz auf mich«, resümiert Saar seine Lehrstunde. Er habe bereits zweimal ein Fass während seiner knapp zweijährigen Amtszeit angestochen. »Es hat zum Glück beides Mal funktioniert«, berichtet er. Der Politiker lerne bei diesem Seminar, dass es technisch unterschiedliche Möglichkeiten gäbe, ein Fass anzustechen. »Ich wäre jederzeit bereit, meine Dienste für den Fassanstich anzubieten und das hochprofessionell «, sagt er und lacht. Er sei optimistisch, dass sowohl er als auch seine Kollegen künftig keine Probleme haben werden.

Nach mehr als einer Stunde ist das Seminar vorbei. Braumeister Alexander Schneider ist zufrieden mit dem Ergebnis: »Die Politiker haben das größtenteils ganz gut gemacht.« Auch ich bin zufrieden mit meinem ersten Fassanstich- Seminar und gönne mir ein kühles Bier. Denn noch besser als das Fass anzustechen, ist es, das Fass auszutrinken.

Zurück

  • B & F Hotelbetrieb Sonnenhof
  • Weiss automotive
  • Forstwirtschaftliche Vereinigung Schwarzwald
  • Pfeiffer & May
  • MERB
  • Schwarzwald Eisen
  • Zeller Keramik
  • Klotter
  • Oberkircher Winzer
  • Printus
  • Eisen- Schmid GmbH & Co. KG
  • Derpart
  • Richard Neumayer
  • AOK
  • helia
  • Rendler Bauzentrum
  • Kimmig
  • Konzmann Kältetechnik WSK
  • Ernst Möschle
  • RMA
  • Stinus
  • F&S Gesellschaft für Dialogmarketing
  • Hafen Kehl
  • Steimel Sitzmöbelfabrik
  • SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG
  • ADA Cosmetics International GmbH
  • Kammerer Gewindetechnik
  • Hotel Restaurant Rebstock
  • Janoschka
  • Moser & Partner
  • Fritsch Elektronik GmbH
  • Hilzinger
  • Klio- Eterna
  • Stadtbäckerei Dreher
  • Hermann Uhl e.K.
  • HS Offenburg
  • Kronen Nahrungsmitteltechnik
  • AREAL Industriehof
  • Etol
  • Huber Mühle
  • Markant
  • Maja
  • Grossmann
  • Vetter Holding Landgard
  • LZ Verlagshaus
  • Julabo
  • Alde Gott
  • EDEKA
  • Schwarzwald Sprudel
  • Acrobat
  • Zehnder
  • KIST
  • Kasto
  • Messe OG
  • Bold
  • Durbacher
  • Hydro Systems KG
  • Papierfabrik August Koehler
  • Stage Concept
  • Nationalpark-Hotel Schliffkopf
  • BSW
  • August Leber Rohstoffe
  • Europa-Park
  • Streit Service & Solution GmbH & Co. KG
  • Carl Fr. Scheer
  • J. Schneider Elektrotechnik
  • Haake
  • Sparkasse Kehl Hanauerland
  • Elektrizitätswerk Mittelbaden
  • Dalim Software GmbH
  • Rombach
  • Philipp Kirsch
  • Reiff Medien
  • Kautz Technologies
  • Neugart
  • Albert Köhler Pappen
  • Sparkasse Gengenbach
  • Max Grundig Klinik
  • Hund
  • Karl Knauer
  • Vioma
  • ECG
  • Relais & Chateaux Hotel Dollenberg
  • Winzerkeller Hex vom Dasenstein
  • Volksbank Bühl
  • FM Steeltec
  • BAV INSTITUT GmbH
  • Wagner Maschinen
  • Architekturbüro Müller + Huber
  • PWO
  • MEIKO
  • Volksbank Lahr
  • Lehmann Architekten
  • Peterstaler
  • Ernst Kaufmann Druckhaus
  • Strasbourg Evénements
  • LADOG
  • heimatec
  • PressTec
  • Ruch Novaplast
  • Actimage
  • Armbruster W. Teigwarenfabrik GmbH
  • Hansgrohe SE
  • BCT Technology AG
  • Vega Grieshaber
  • Sparkasse Haslach
  • Hubert Burda Media
  • badenova
  • Bimmerle
  • Familienbrauerei Bauhöfer
  • ELTEO Elektrotechnik
  • Kratzer
  • Weber Haus
  • Freyler
  • Klumpp + Müller
  • Thielmann Ucon Containersysteme
  • Hermann ASAL
  • Carl Leipold
  • Volksbank Mittlerer Schwarzwald
  • Bürstner
  • Stinova
  • Sparkasse Wolfach
  • Karl Streit
  • Brauwerk Baden Kronen Brauerei
  • Duravit
  • Familienbrauerei Ketterer
  • Seiler
  • Weingut Schloss Ortenberg
  • Schrempp
  • Elektro-Streb
  • Fischer Group
  • MULAG
  • Ohnemus
  • Kalisch
  • Ditter
  • Fensterbau Erich Schillinger
  • Kresse & Discher Corporate Publishing
  • Decker & Co.
  • Weinmanufaktur Gengenbach
  • JACO - Dr. Jaeniche
  • Stadtanzeiger
  • Schwarzwald Wasser Labor
  • Erdrich
  • Badischer Verlag GmbH & Co. KG
  • Sparkasse Offenburg
  • Ernst Umformtechnik
  • Herrenknecht
  • Wackergruppe
  • Peter Huber Kältemaschinenbau
  • BIW
  • Treyer Paletten
  • otto Nussbaum
  • Sevenit
  • Hochschule f.ö.V. Kehl
  • Gmeiner
  • PressControl
  • Aliseo
  • Eichner
  • Leitwerk
  • Agentur für Arbeit
  • Obstgroßmarkt Mittelbaden
  • Volksbank in der Ortenau
  • Hiller Objektmöbel, Raumkonzeption
Hinweis: Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir auf unserer Website Cookies. Bitte akzeptieren Sie unsere Cookies oder passen Sie Ihre Einstellungen hier an: Cookie-Einstellungen
Sie können unsere Datenschutzerklärung hier finden: Datenschutzerklärung